Loading

Requirements::customCSS('#RequestForm_Form .newsletter-anfrage { display:none; } ');
Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Beeindruckende Westküste: Von Perth bis Darwin

Code: 108118
Australien/Westaustralien/Monkey-Mia-Pelikane Australien/Westküste/Kalbarri Nationalpark Australien/Westküste/Nambung-Nationalpark-Pinnacles Australien/WA/Broome/Market Australien/WA/Cable Beach Camels
Australien/Westaustralien/Monkey-Mia-Pelikane Australien/Westküste/Kalbarri Nationalpark Australien/Westküste/Nambung-Nationalpark-Pinnacles Australien/WA/Broome/Market Australien/WA/Cable Beach Camels

Reiseberaterin

linette schaeftner

Linette Schäftner

Ich stelle Ihnen gerne Ihre Reise auch nach Ihren Wünschen zusammen.


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-0


Highlights Ihrer Reise

Erleben Sie auf dieser 3-wöchigen Reise die einzigartige Landschaft der Westküste Australiens. Wandern Sie in beeindruckenden Nationalparks mit uralten Schluchten und faszinierenden Felsformationen, schwimmen Sie mit Walhaien, schnorcheln Sie durch die bunte Korallenlandschaft und entspannen Sie an goldgelben Sandstränden.

Erleben Sie auf dieser 3-wöchigen Reise die einzigartige Landschaft der Westküste Australiens. Wandern Sie in beeindruckenden Nationalparks mit uralten Schluchten und faszinierenden Felsformationen, schwimmen Sie mit Walhaien, schnorcheln Sie durch die bunte Korallenlandschaft und entspannen Sie an goldgelben Sandstränden.


Reisehighlights:

  • 25-tägige Australienreise: Beeindruckende Westküste - von Perth bis Darwin
  • Shoppen in der Sonnenstadt Perth
  • Nambung Nationalpark und die beeindruckenden Pinnacles
  • Kalbarri Nationalpark und das Nature's Window
  • Delfine füttern in Monkey Mia
  • Kultur der Aborigines hautnah erleben
  • Tagesausflug -Kajak Abenteuer im Francois Peron Nationalpark
  • Didgeridoo Dreaming mit den Einheimischen (Abendprogramm inklusive) 
  • Schnorcheln am Ningaloo Reef (Tagesausflug mit dem Glasbodenboot und Schnorcheln inklusive)
  • unberührte Landschaftskulissen und Kangaroos beim Frühstücken im Cape Range Nationalpark
  • außergewöhnliche Übernachtung im Luxuscamp Sal Salis Ningaloo Reef
  • tiefe Schluchten und natürliche Pools im Karijini Nationalpark
  • Sonnenuntergang am Cable Beach
  • Erlebnis australisches Outback
  • Tagesausflug - Allrad Abenteuer am Cape Leveque
  • Tagesausflug - Abenteuer Windjana Gorge
  • Bootsfahrt durch die Katherine Gorge 

1. Tag | Perth - Cervantes 

Heute startet ihre aufregende Reise durch Australien! Sie nehmen Ihren Mietwagen in Perth entgegen und machen Sich auf zu Ihrem ersten Stop: Zum kleinen Fischerörtchen Cervantes. 
 
Der kleine Fischerort ist für seine große Vielfalt an Fischarten bekannt und besticht durch wunderschöne Strände, die zum Baden, Boot fahren und Windsurfen einladen. Er ist idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug in den Nambung National Park, der das Örtchen fast vollständig umgibt. In dem Park liegen die berühmten bis zu 4 m hohen Kalksteinsäulen, die "Pinnacles", die man sich am idealerweise bei Sonnenaufgang bzw. -untergang anschauen sollte.


2. Tag | Cervantes - Kalbarri Nationalpark 

Ihre Reise führt Sie heute weiter nach Kalbarri. Kalbarri ist vor allem für seine Wildblumen die hier von Juni bis September blühen. Lassen Sie sich von der Farbenpracht der über 12.000 Wildblumenarten verzaubern! 


3. Tag | Kalbarri Nationalpark 
 
Entspannen Sie an der Küste, beobachten Sie die Fütterung der Pelikane, baden oder surfen Sie am Chinaman's Beach. Beobachten Sie in der Bucht herumtollende Delfine und die Wale, die mit ihren Kälbern in den Wintermonaten vorbei ziehen. Besuchen Sie das Papageien-Brutzentrum, fahren Sie Wasserski, erkunden Sie den Fluss mit dem Kanu oder machen Sie bei Sonnenuntergang einen Ausritt am Strand. Genießen Sie Ihr Abendessen in einem bezaubernden Café oder einer Strandbar, bevor Sie sich zurückziehen und zu den Geräuschen von Meer und Busch einschlafen.


4. Tag | Kalbarri - Monkey Mia 

Sie fahren heute weiter nach Monkey Mia. Das Monkey Mia Reserve liegt in der 2,2 Mio. Hektar großen Weltnaturerberegion Shark Bay. Erfahren Sie mehr über die einzigartige Region und ihre Meeresbewohner im Shark Bay World Heritage Discovery Centre. 
 
Monkey Mia befindet sich ca. 830 km nördlich von Perth, direkt am traumhaft, schneeweißen Strand der westaustralischen Shark Bay. In den seichten, türkisblauen Wasser der Shark Bay, hat man die Gelegenheit ein spektakuläres Erlebnis hautnah mitzuerleben. Dieser Strand ist berühmt für seine wildlebenden Delfine, die am Vormittag mehrfach an den Strand kommen, um sich dort aus der Hand füttern zu lassen. 


5. Tag | Wula Gura Nyinda - Francois Peron Kayak & Wildlife Adventure 

Kommen Sie in die Shark Bay nach Monkey Mia und entdecken Sie die Geheimnisse der wunderschönen Landschaft und verstehen Sie die spirituelle Verbindung zwischen den Nhanda/Malgana People und ihrem Land. Wula Gura Nyinda - Aboriginal Cultural Tours wurde im Dezember 2004 von Darren 'Capes' Capewell, einem Nachfahren der traditionellen Landbesitzer der Gegend, den Malgana People, gegründet. Wula Guda Nyinda heißt in etwa "Hey Leute, kommt mit" und bietet Gästen die Möglichkeit die Haifischbucht, traditionell Gathaagudu genannt, was soviel wie ?zwei Wasser' bedeutet, durch Malgana Augen zu sehen. Auf Capes Touren können Sie einzigartige Aboriginal Erfahrungen sammeln. Mit viel Leidenschaft und Liebe zu der Natur hilft Capes Ihnen die Kultur, Traditionen der Region und Geschichten seiner Vorfahren zu verstehen.

In einem Allrad Fahrzeug fährt Sie Ihr Guide durch den Francois Peron Nationalpark und stoppen immer wieder um "Bushtucker" zu kosten. Die Einheimischen zaubern aus Pflanzen köstliche Mahlzeiten. Ebenso wissen sie genau, welche Pflanze als Medizin geeignet ist. Halten Sie nach den bunten Vögeln im Nationalpark Ausschau! An unsererm Startort für die Kajakfahrt angekommen, packen wir die Kajaks aus und nach einer kurzen Einführung geht es los. Wir Auf einer 3,5 stündigen Fahrt auf dem kristallklaren Wasser sehen wir die vielfältige Flora und Fauna der Gegend. Ihr Reiseleiter weiß genau, wo es Schildkröten, Rochen, Fische, Seekühe und Vögel zu bestaunen gibt. Nach einem leckeren Mittagessen am Strand machen wir uns auf den Weg zurück.


6. Tag | Wula Gura Nyinda - Aboriginal Eco Adventures 
 
Kommen Sie in die Shark Bay nach Monkey Mia und entdecken Sie die Geheimnisse der wunderschönen Landschaft und verstehen Sie die spirituelle Verbindung zwischen den Nhanda/Malgana People und ihrem Land. Wula Gura Nvinda - Aboriginal Cultural Tours wurde im Dezember 2004 von Darren 'Capes' Capewell, einem Nachfahren der traditionellen Landbesitzer der Gegend, den Malgana People, gegründet. Wula Guda Nyinda heißt in etwa "Hey Leute, kommt mit" und bietet Gästen die Möglichkeit die Haifischbucht, traditionell Gathaagudu genannt, was soviel wie ?zwei Wasser' bedeutet, durch Malgana Augen zu sehen. Auf Capes Touren können Sie einzigartige Aboriginal Erfahrungen sammeln. Mit viel Leidenschaft und Liebe zu der Natur hilft Capes Ihnen die Kultur, Traditionen der Region und Geschichten seiner Vorfahren zu verstehen.

Auf den Touren haben Sie die Gelegenheit das traditionelle "bush tucker" zu kosten (Nahrung aus dem Busch), die Technik des Spurenlesens im Sand zu erlernen sowie die pflanzlichen Heilmittel in der Natur zu erkennen. Tauchen Sie ein in geheimnisvolle Geschichten, Legenden und Traditionen, welche die kulturelle Geschichte des Weltkulturerbes Shark Bay geprägt hat. "Nach meiner Tour werden Sie das Land mit anderen Augen sehen!" sagt Capes, denn alle Touren sind mit einer interaktiven Komponente versehen und sollen die Gäste dazu anregen, das Land zu "berühren", "riechen" und zu "hören", was den Gästen somit die Möglichkeit bietet? Verbindung zum Land zu finden.

Entlang des Peron Wanderwegs, umgeben von einzigartiger Natur, wandern Sie zu einem traditionellem Aboriginal Camp und genießen dort frisches Damper (Busch-Brot) bei spannenden Traumzeitgeschichten am Lagerfeuer. Unterwegs können Sie Kängurus, Echidnas und andere Wildtiere beobachten.


7. Tag | Monkey Mia - Carnarvon

Heute geht es an der Shark Bay Küste zurück und weiter in das kleine Städtchen Carnarvon. Die Stadt Carnarvon liegt etwa 900 km nördlich von Perth im Bundesstaat Western Australia. Besonders an Carnarvon ist, dass sich die Stadt direkt in der Mündung des Gascoyne Rivers befindet, welcher nur etwa 120 Tage im Jahr fließt.
Auf den Plantagen in der Region werden vor allem Bananen, Tomaten, Ananas, Melonen, Paprika, Avocados und Mangos angebaut. Es stammen etwa 80% der in Westaustralien verzehrten Bananen aus der Region um Carnarvon.
Sehr empfehlenswert ist ein Besuch der 1964 errichtete Satelliten-Beobachtungsstation "The Big Dish". Das Gelände der ehemaligen NASA-Station kann auch heute immer noch besichtigt werden. Auch das Museum bietet sich für einen interessanten Besuch an! Ein weiteres spektakuläres Ausflugsziel sind die Blow Holes am Point Quobba. Hier kann man Zeuge eines ganz besonderen Spektakels werden. Durch die Felslöcher werden die ankommenden Meereswellen


8. TagCarnarvon - Coral Bay 
 
Die Reise führt Sie heute nicht in die idyllische Küstenstadt Coral Bay sondern auch zum weltweit größtem Saumriff: Das Ningaloo Reef. Hier eichen schon ein paar Schritte ins Wasser um Clownfische, Rotfeuerfische und Muränen zu bewundern. 

Die Coral Bay befindet sich ca. 1200 km nördlich von Perth im Bundesstaat Western Australia. Aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zum stillen, geschützten Ningaloo Reef mit seinen Hunderten von Fisch- und Korallenarten ist Coral Bay ein Paradies für viele Schnorchler.Hier haben Sie die Möglichkeit auf Entdeckungsreise zu gehen. Es wird eine Vielzahl an Aktivitäten geboten wie Touren im Boot mit Glasboden oder Schnorcheltouren. Mit ein wenig Glück trifft man je nach Jahreszeit auf Dugongs, Meeresschildkröten, Walhaie, Delfine oder Mantarochen.


9. Tag | Coral Bay - Glasbodenbootsfahrt mit Schnorchel Ausflug 
 
Die zweistündige Schnorchel & Coral View Tour findet an Bord der Nhanya-Ku statt. Bestaunen Sie vom Boot aus das farbenprächtige und abwechslungsreche Riff. Außerdem haben Sie die Möglichkeit an zwei schönen Stellen zu schnorcheln und die Korallen von ganz nah zu betrachten. Tauchen Sie unter Hunderten von tropischen Fischen und sehen Sie herrliche Korallengärten. Das Weltkulturerbe Ningaloo Reef hat eine Menge zu bieten - ein wahrer Geheimtipp.


10. Tag | Coral Bay - Exmouth 

Sie fahren heute weiter nach Exmouth, das auch am Ningaloo Reef liegt. Den Nachmittag können Sie nutzen um Exmouth zu erkunden.  Übernachten werden Sie inmitten des landschaftlich reizvollen Cape Range Nationalparks. Hier erwartet Sie das Luxuscamp Sal Salis.


11. Tag | Schwimmen mit Walhaien

Erleben Sie ein Abenteuer der ganz besonderen Art und Weise. Die Walhai Saison am Ningaloo Reef beginnt im April und endet im Juli. Ihr Ausflug beginnt in Tantabiddi, das Sie nach einem 30-minütigem Transfer erreichen. An Bord werden Sie mit einem Neoprenanzug und Schnorchelausrüstung ausgestattet. Währenddessen befindet sich bereits ein Erkundungsflugzeug in der Luft, das nach den mächtigen Tieren Ausschau hält. Am Vormittag gibt es leckeren Tee und Kekse. Mittags wird ein köstliches Essen serviert.

Über den Tag verteilt werden wir Zeit haben, an verschiedenen Riffen zu schnorcheln. Die Crew wird versuchen, Sie dort schnorcheln zu lassen, wo zuletzt Schildkröten, Rochen, Delphine, Seekühe und Seevögel gesichtet wurden. Der Ningaloo Marine Park steckt voller spannender Geschichte. Sehen Sie an Bord Dokumentationen über die Walhaie und anderer Meeresbewohner.

Der Walhai wird sich während unseres Besuches weiter bewegen und schwimmen. Eine gewisses Level an Fitness ist zu empfehlen, damit man dem Walhai auch für etwas längere Zeit nachschwimmen kann. Die maximale Zeit, die wir mit dem Walhai schwimmen werden, beträgt 60 Minuten. Falls sich der Walhai nicht so lange bei uns aufhalten möchten, wird sich das Erkundungsflugzeug auf den Weg machen, um einen anderen Walhai zu finden. Im Wasser befinden sich immer nur maximal 10 Personen.


12. Tag | Exmouth - Karijini Nationalpark 

Heute verlassen Sie Exmouth und machen sich auf den Weg zum Karijini Nationalpark, der mit seiner einzigartigen Landschaft lockt. Hier können Sie mamorierte Felstunnel, Gebirgspoools und tiefe Schluchten entdecken.


13. Tag | Karijini Nationalpark 

Heute haben Sie den ganzen Tag zur Verfügung, um so viel wie möglich des Nationalparks entdecken zu können. Es ziehen sich zahlreiche Wanderwege durch den ganzen Park, so dass Sie die Möglichkeit haben den Park zu Fuß, auf eigene Faust zu erkunden. Wandern Sie zum Beispiel zum Junction Oxer Lookout und genießen einen unglaublichen Blick.


14. TagKarijini Nationalpark - Port Hedland 
 
Ihre Reise führt Sie nach Port Hedland bevor es am nächsten Tag weiter Richtung Norden geht. 


15. Tag | Port Hedland - Broome 

Heute kommen Sie im freundlichen und multikulturellen Broome an. Broome beeindruckt nicht nur mit einer faszinierenden Natur sondern auch mit interessanter Geschichte von Perlentauchern bis zu versteinerten Dinosaurierfußabdrücken und lebendiger Aborigine-Kultur. 


16. Tag | Abenteuer Windjana Gorge & Tunnel Creek 
 
Sie werden direkt von Ihrem Hotel abgeholt und fahren in Richtung der Kimberley Gorges. Während Sie durch die schöne Landschaft fahren, erfahren Sie von Ihrem Reiseleiter allerhand Wissenswertes über das Land und die Leute dieser Region. Am Willare Roadhouse am mächtigen Fitzroy River machen Sie einen kurzen Halt für eine Kaffee-/Teepause und bestaunen den Boab Prison Tree, ein großer hohler Boab Baum, der zu Pionierzeiten als Gefängnis genutzt wurde. Über die Gibb River Road geht es weiter in Richtung der mehr als 350 Millionen Jahre alten Napier Range, wo Sie eine Vielzahl einheimischer Tiere und Pflanzen betrachten können. Der perfekte Ort, um die fantastische, natürliche Schönheit des Outbacks zu erkunden, ist die Oase Windjana Gorge. Die Wände der Schlucht ragen 90 m hoch und beherbergen im Inneren u.a. Süßwasser-Krokodile, eine goße Auswahl einheimischer Vogelarten und Bushtucker (Nahrung aus dem Busch). Nach einem Picknick-Mittagessen unternehmen Sie eine abenteuerliche Wanderung durch den 750 m langen unterirdischen Tunnel von Tunnel Creek. (auf eigene Kosten können Sie eine Führung eines eingeborenen Stammesältesten des Bunuba Stammes erhalten). Nach einem erfrischenden Bad in einer idyllischen natürlichen Wasserstelle, besuchen Sie bei Sonnenuntergang die historischen Ruinen von Lillimooloora Station. Auf dem Weg zurück nach Broome haben Sie Zeit und Gelegenheit für ein Abendessen (auf eigene Kosten).


17. Tag | Tagesausflug zum Cape Leveque 
 
Diese Tagestour führt Sie auf die faszinierende Dampier Peninsula. Auf der Fahrt dorthin erfahren Sie von Ihrem Reiseleiter interessante Hintergründe über diese Gegend. In der Beagle Bay Aborigine-Gemeinde machen Sie Halt für eine kurze Erfrischung. Hier befindet sich die Beagle Bay Church mit ihrem wunderschönen glitzernden Altar aus Perlmuschelschalen. Anschließend fahren Sie Richtung Norden zur One Arm Point Community und bestaunen den atemberaubenden Ausblick auf den imposanten Buccaneer Archipel, mit der höchsten Tide (Ebbe - Flut Differenz) der südlichen Hemisphäre. Dort werden Sie ein leckeres Picknick zum Mittagessen genießen. Die Community besitzt eine eigene Fischzucht, deren Becken mit Meerwasser, Korallen und anderen Meerestieren gefüllt sind, um den Fischen eine möglichst naturnahe Umgebung zu bieten. Sie fahren weiter zum Cape Leveque, einem Paradies aus funkelndem Wasser, roten Klippen und wunderschönen Stränden. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung um zu Schwimmen, Schnorcheln oder einen ausgedehnten Spaziergang entlang der wunderschönen Küste zu unternehmen. Gegen 16 Uhr treffen Sie sich wieder mit Ihrem Guide und die Gruppe teilt sich auf - je nach gebuchter Kategorie bringt Sie der Bus mit einem kurzen Stop in der Lombadina Community zurück nach Broome, oder Sie genießen einen Panoramaflug zurück in die Stadt.


18. Tag | Broome - Fitzroy Crossing 
 
Heute fahren Sie weiter nach Fitzroy Crossing, hinein in die wildromantische Landschaft der Kimberley Region.


19. Tag | Fitzroy Crossing - Halls Creek

Besuchen Sie den Geikie Gorge Nationalpark und unternehmenSie (optional) eine Bootstour durch die beeindruckende Geikie Gorge, bevor Sie Richtung Halls Creek aufbrechen.


20. TagHalls Creek - Kununurra 

Die Weiterfahrt führt Sie nahe an den einzigartigen Bungle Bungles Nationalpark heran. Je nach Jahreszeit können Sie unterwegs in Turkey Creek oder am nächsten Tag ab Kununurra einen Rundflug über die bienenkorbartigen Felsen machen.  


21. - 22. TagKununurra 

Heute können Sie den Tag nutzen um den Nationalpark und die orange-schwarzen Felsdome aus Sanstein auf einer Tour zu besichtigen. Entdecken Sie die geologischen Wunder des Parks, die uralte Felskunst, seltene Tiere und tropische Wasserlöcher.


23. Tag | Kununurra - Katherine

Heute machen Sie sich auf nach Katherine und überqueren die Grenze zum Northern Territory. Sie übernachten direkt im Nitmiluk Nationalpark (Katherine Gorge)


24. Tag | Katherine Gorge Cruise - 2 Stunden 
 
Auf der komfortablen Fahrt durch die ersten beiden der dreizehn Gorges im Gorge System werden Ihnen die Reiseführer das Southern Rock Hole sowie das berühmte Cliff Gesicht - Jedda's Rock näher bringen. Es gibt einen kurzen 500 m langen Gang zwischen den beiden Schluchten, auf dem einige antike Felsmalereien besichtigt werden können. Dazu sollte festes Schuhwerk getragen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, zu schwimmen.


25. Tag | Katherine - Darwin

Sie reisen von Katherine nach Darwin in Eigenregie Heute geben Sie Ihren Mietwagen in Darwin am Depot des Vermieters ab. Ihre Reise endet hier.


Enthaltene Leistungen

Diese Reise ist individuell für Sie anpassbar

Preise pro Person in €

Zimmerkategorie Preis zzgl. Flug
Doppelzimmer ab 4.674,00 €