Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Neuseelands Naturwunder entdecken

Code: 109784
Neuseeland/ROT/Tamaki Maori Village/Tanz Neuseeland/Akaroa/Pure_Pods_Außenansicht Neuseeland/Nordinsel11 Neuseeland/Coromandel-Halbinsel-Landschaft Neuseeland/Nordinsel/Landschaft
Neuseeland/ROT/Tamaki Maori Village/Tanz Neuseeland/Akaroa/Pure_Pods_Außenansicht Neuseeland/Nordinsel11 Neuseeland/Coromandel-Halbinsel-Landschaft Neuseeland/Nordinsel/Landschaft

Reiseberaterin

Diana Diethei Australia Tours

Diana Diethei

Haben Sie noch Fragen? Gerne plane ich Ihre Traumreise frei nach Ihren Wünschen. Schreiben Sie mir eine persönliche E-Mail!

Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-0


Highlights Ihrer Reise

  • Eintauchen & Erleben - in Kaikoura mit Delfinen schwimmen
  • Kulinarische Reise in Blenheim - Weinverkostung und exklusive Bootsfahrt durch die Marlborough Sounds
  • Zu Land und zu Wasser - Kajak- und Wanderabenteuer im Abel Tasman Nationalpark
  • Feinschmeckerwelt - Gourmetreise Wellington 
  • Unterwegs in den Vulkanwelten von Neuseeland - Wanderung Mt. Taranaki und Tongariro Nationalpark
  • Kultur & Natur - Eintauchen in die Welt der Maori

Entdecken Sie auf dieser Mietwagenrundreise Tolkiens Reich der sagenhaften Natur. Neuseeland lässt das Herz bei jedem Reisenden höher schlagen. Treffen Sie in Mittelerde auf Hobbits, entspannen Sie an den goldgelben Stränden des kleinsten Nationalparks und probieren Sie sich durch die kulinarischen Köstlichkeiten bei einem Spaziergang durch die Straßen von Wellington.

1. und 2. Tag | Anreise ab Deutschland

3. Tag
| Christchurch - Akaroa

Heute kommen Sie in Christchurch an. Nach Ankunft nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen. Von Christchurch fahren Sie auf die Halbinsel Akaroa, wo Sie Ihre ersten beiden Nächte verbringen. F


4. Tag | Akaroa

Erkunden Sie die Halbinsel Akaroa auf eigene Faust und in Ihrem eigenen Tempo. Die Halbinsel hat so einiges zu bieten. F


5. Tag | Akaroa - Kaikoura 

Heute geht Ihre Fahrt weiter über Christchurch entlang der Küste bis in das charmante Küstenstädtchen Kaikoura. Die malerische Küstenstadt Kaikoura ist der perfekte Ort, um Meeresbewohner zu beobachten und an der Küste entlang zu spazieren. Kaikoura ist eine Ausgangsbasis für Wildtier-Abenteuer jeder Art. Außerdem gibt es hier leckere Krebse (in der Sprache der Maori bedeutet "kai" Essen und "koura" Krebs). Kaikoura liegt nur zwei gemütliche Stunden Fahrtzeit von Christchurch entfernt und ist ein schönes Ziel für einen Tagesausflug oder einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Marlborough.

Die Landschaft in Kaikoura ist spektakulär: Die Stadt liegt zwischen der zerklüfteten Seaward Kaikoura Range und dem Pazifischen Ozean. Im Winter sind die Berge mit Schnee bedeckt, was der Szenerie zusätzliche Schönheit verleiht. Kaikouras Spezialität sind Begegnungen mit Meeressäugetieren. In den Küstengewässern leben Wale, Seerobben und Delfine. Mehrmals täglich werden Whale-Watching-Trips angeboten und die Robbenkolonie vor Ort sorgt stets für gute Unterhaltung. F


6. Tag | Naturerlebnis mit Delfinen-Dolphin Encounter with Swimming 
 
Dieser Ausflug ist ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis! Freilebende Delfine aus nächster Nähe zu beobachten oder gar mit ihnen zu schwimmen ist etwas ganz Besonderes. Sie können die schönen Meerestiere entweder nur vom Boot aus beobachten oder mit ihnen im Wasser schwimmen.

Zunächst gehen Sie an Bord eines Bootes, das Sie auf's Meer hinaus bringt. Dort haben Sie dann insgesamt gute 2,5 Stunden Zeit, sich mit den kontaktfreudigen Meeressäugern zu beschäftigen und mit ihnen im Wasser auf Tuchfühlung zu gehen. Sie sind immer wieder für kurze Zeit im offenen Meer und schwimmen mit Delphinen. Sie hüpfen immer dann in's Wasser, wenn sich die Delphine um das Boot herum befinden. Mit etwas Glück können Sie auch noch andere Meeressäuger wie Orcas, Pilotwale oder Fellrobben sehen. Nach Ihrer aufregenden Zeit mit den Delfinen kehren Sie dann wieder nach Kaikoura zurück. F


7. Tag | Kaikoura - Blenheim 

Von Kaikoura reisen Sie heute nach Blenheim. Mit geschätzten durchschnittlich 2.438 Sonnenstunden pro Jahr zählt Blenheim zu den sonnigsten Städten in Neuseeland und liegt mitten im Herzen des Weinanbaugebietes Marlborough. Kosten Sie die prämierten Weine bei einer Weinprobe in den Winzereien. Hier verbringen Sie wunderschöne zwei Nächte.


8. Tag |Weinverkostung und exklusive Bootstour durch die Marlborough Sounds 
 

Genießen Sie das Beste von Marlborough bei dieser Tour. Verwöhnen Sie sich mit Marlborough Sauvignon Blanc, den Marlborough Sounds und frischen Meeresfrüchten aus der Region auf dieser ganztägigen Tour.

Nach einer Weintour durch Marlborough, bei der Sie vormittags zwei Weingüter besuchen, erwartet Sie ein köstliches Mittagessen am Wasser in den Marlborough Sounds. Genießen Sie danach die majestätischen Marlborough Sounds mit scheinbar endlos vielen Inseln und Buchten. Die Odyssea-Kreuzfahrt mit Verkostung bietet eine einzigartige Auswahl an Flora und Fauna, Vogel- und Tierwelt sowie Einblicke in die Aquakultur (Anbau von frischen Meeresfrüchten). Erfahren Sie mehr über die Region Marlborough Sounds und genießen Sie die fantastischen Meeresfrüchte an Bord, die zum berühmten Marlborough Sauvignon Blanc passen. Die Region ist berühmt für ihre Grünschalenmuscheln.


9. Tag | Blenheim - Abel Tasman Nationalpark 

Ihre Reise geht weiter in den kleinsten Nationalpark den Neuseeland zu bieten hat. Der Abel Tasman wird für die nächsten zwei Nächte Ihr Zuhause sein. 


10. Tag | Traumhafte Küste des Abel Tasman Nationalparks - ganztägige Kajak- und Wandertour 
 

Auf dieser Abenteuertour erleben Sie die spektakuläre Küste von Kaiteriteri zunächst vom Kajak aus und später noch bei einer optionalen Wanderung. Ihr Guide kennt die schönsten Plätze und Strände der Küste. Halten Sie die Augen offen nach Pinguinen, Robben und allerlei Seevögeln, die im Abel Tasman Nationalpark zu Hause sind. In einer geschützten Bucht machen Sie eine Verschnaufpause am weißen Sandstrand, bevor Sie gegen 13:00 Uhr an Bord der Abel Tasman Voyager gehen. Der Motorkatamaran bringt Sie zum Tonga Island Marine Reserve im Herzen des Nationalparks. Auf Tonga Island lebt eine große Kolonie Neuseeländischer Pelzrobben, und Sie gehen am langen, goldenen Strand der Onetahuti Bay (gegenüber der Insel am Festland)an Land. Entweder verbringen Sie ca. 45 Minuten in Eigenregie an der Onetahuti Bay, bevor Sie der Katamaran dann wieder nach Kaiteriteri zurückbringt. Ankunft in Kaiteriteri ist dann gegen 16:15 Uhr. Oder Sie unternehmen von der Onetahuti Bay aus eine Wanderung entlang der Küste durch grünen Regenwald. Der Weg ist durchweg gut markiert und ca. 7 km lang (ca. 1,5 Std. Wanderzeit). Er führt über die Bark Bay zum Medlands Beach, vorbei an Wasserfällen und traumhaften Küstenpanoramen. Am Medlands Beach gehen Sie wieder an Bord des Katamarans (Abfahrt ca. 17:00 Uhr), der Sie dann nach Kaiteriteri zurückbringt (Ankunft gegen 18:00 Uhr). M


11. Tag | Abel Tasman Nationalpark - Picton - Wellington 

Heute setzen Sie ab Picton mit der Fähre auf die Nordinsel über. Mit ihrer Lage zwischen einer funkelnden Bucht und einer grünen Hügellandschaft erhebt die Stadt Wellington den Anspruch, eine der schönsten Hafenstädte der Welt zu sein. Die Stadt ist sehr kompakt. Ihren Zauber entdecken Sie deshalb am besten zu Fuß.


12. Tag | Wellington

Genießen Sie Ihren freien Tag in Wellington. Sie ist die richtige Stadt für all diejenigen, die sich für Geschichte und Kultur interessieren. Als Hauptstadt Neuseelands bietet Wellington eine Reihe von Erlebnissen, die einen Einblick in die Identität dieses erstaunlichen Landes geben.


13. Tag | Wellington - New Plymouth 

Sie verlassen Wellington und fahren entlang der Küste bis nach New Plymouth. Der Ort ist das Tor zum beeindruckenden Egmont-Nationalpark. Morgen steht für Sie eine Wanderung zum wunderschönen Mt. Taranaki an. 


14. Tag | Mount Taranaki Tagestour 
 
Sie treffen sich früh morgens am Egmont-Nationalpark um Ihren Guide zu treffen. Diese personalisierte, oft maßgeschneiderte Tour bietet Ihnen die Möglichkeit, so viel wie möglich von Taranaki an einem Tag zu lernen, zu sehen und zu erleben, wobei der Schwerpunkt auf der zeitgenössischen Maori-Kultur und einer atemberaubenden Landschaft liegt. Dies ist eine ganztägige landschaftlich reizvolle Tour in den Egmont-Nationalpark und rund um die Taranaki-Vulkane. Ihr sachkundiger Maori-Führer teilt mit Ihnen die Mythen, Legenden und Geschichten der Maori. Genießen Sie das Vogelreservat am Mangamahoe-See, den Regenwald des Egmont-Nationalparks, den Blick aus 900 m Höhe über dem Meeresspiegel, fahren Sie durch die ländlichen Dörfer Inglewood und Stratford, genießen Sie ein warmes Mittagessen und kehren Sie dann zu den Küstendörfern Okato und Oakura zurück - die Zuckerhutinseln in New Plymouth.


15. Tag | New Plymouth - Tongariro Nationalpark 

Heute setzen Sie Ihre Reise fort und fahren ins Inland der Nordinsel in den Tongariro Nationalpark. Der Tongariro National Park im Herzen der Nordinsel ist die Heimat dreier riesiger Vulkane - des Mount Tongariro, des Mount Ngauruhoe und des Mount Ruapehu, einem der Drehorte der Herr der Ringe-Triologie. Der Berg ist von den Wanderwegen des Parks aus zu sehen. Eine Wegbeschreibung und weitere Informationen erhalten Sie im Besucherzentrum des Nationalparks. 
 
Der Mount Ruapehu, der größte Vulkan des Parks, diente als Kulisse für Mordor und die Emyn Muil. An einer Felsnase namens Meads Wall im Skigebiet Whakapapa gelang es Frodo und Sam Gollum zu fangen. An den Hängen sowie auf dem Parkplatz des Skigebiets wurden außerdem Filmszenen gedreht, in denen die Orks Elfen und Menschen angriffen. Damals nächtigten die Schauspieler und die Filmcrew in dem fantastischen Bayview Chateau Tongariro Hotel - und auch Sie können hier übernachten! F


16. Tag | Geführte Tageswanderung durch den Tongariro Nationalpark - englischsprachig 
 
Diese Wanderung führt Sie auf ca. 19 Kilometern durch den Tongariro National Park. Der Weg verläuft zum Großteil auch auf dem Tongariro Alpine Crossing, der bekannten Alpenüberquerungsroute. Die Tour kann sommers wie winters stattfinden, jede Jahreszeit hat Ihren Reiz. Im Sommer zeigt sich die volle Farbenpracht der verschiedenen mineralischen Gesteinsschichten, wohingegen im Winter nur wenig Touristen unterwegs sind und die schneebedeckte Landschaft ein prächtiges Panorama abgibt.

Sie wandern vom Mangatepopo Valley auf ca. 1.100 Metern zunächst mit geringer Steigung zu den Soda Springs. Von dort aus beginnt eine steilere Route hinauf über den Bergsattel zwischen Mt. Ngauruhoe und Mt. Tongariro zum Südlichen Krater. Der Weg führt weiter zum dampfenden Schlot des Roten Kraters auf 1.886 Metern. Hier beginnt der Abstieg durch den Nördlichen Krater, vorbei an den Emerald Lakes und Blue Lake bis zum Ketetahi Hut. Ab hier wird die Route wieder flacher und führt durch unberührtes Buschland zum Ende des Wanderwegs. Die einzigartigen Aussichtspunkte auf Ihrem Weg machen diese Tour zur vermutlich schönsten eintägigen Wanderroute Neuseelands.

Es ist keine Erfahrung nötig, Ihre Guides sind durchwegs selbst passionierte Wanderer und sorgen für Ihre Sicherheit. Jedoch wird eine mittlere bis gute Fitness vorausgesetzt, da der Weg einige anstrengende Abschnitte hat. Insgesamt dauert die Wanderung ca. 7-8 Stunden, wobei zusätzlich ungefähr eine Stunde für Pausen und Aufenthalte an den Aussichtspunkten eingeplant wird. FM


17. Tag | Tongariro Nationalpark - Waitomo - Matamata - Rotorua

Sie fahren vom Tongariro Nationalpark zunächst nach Waitomo (Besichtigung der Glühwürmchengrotte in Eigenregie, ca. 2 Std. einplanen), weiter nach Matamata (Hobbiton, Besichtigung in Eigenregie, ca. 2 Stunden einplanen) und schließlich bis nach Rotorua. Erkunden Sie die geothermalen Gebiete und entdecken Sie die einzigartige Kultur der Maori-Bevölkerung Neuseelands.Rotorua bietet ein Festgelage ausgezeichneter Lokale; Sie finden alles von traditionellen neuseeländischen Speisen bis zu authentischer internationaler Küche.Rotorua ist bekannt als das Herz der Maori-Kultur. Souvenir- und Geschenkläden führen exquisite Beispiele des Kunsthandwerks der Maori.


18. Tag | The Original Canopy Tour - schweben Sie durch die Baumwipfel 
 
Die Original Canopy Tour ist ein aufregendes und zugleich informatives Abenteuer, perfekt für alle Altersgruppen. Rotorua Canopy Tours wurde im August 2012 nach einer dreijährigen Reise eröffnet. Es war viel Arbeit die Erlaubnis zu erhalten, innerhalb des geschützten Urwaldes zu operieren, auf dem die Tour basiert.
Bei dieser Tour werden Sie einen seltenen Blick auf den neuseeländischen Wald aus einer Höhe von 22 Metern über dem Boden genießen können. Mit Sicherheitsgurten erkunden Sie das 1,2 km langes Netz aus Seilrutschen, Hängebrücken, Baumwipfeln und Wanderwegen. Naturschutz, Bildung und Spaß sind die Basis der Tour. Genießen Sie im Anschluss ein traditionelles Maori Konzert. 

In Te Puia werden Sie sich stets willkommen fühlen. Erleben Sie einen unterhaltsamen Abend mit traditionellem Hangi (Maori-Essen) und Powhiri (Willkommenszeremonie). Besuchen Sie auch den majestätischen Pohutu-Geysier im Dämmerlicht und genießen eine heiße Schokolade unter den Sternen. Rotorua ist eine weltberühmte
geothermische Region mit sprudelndem Schlamm, kochenden Gewässern und Geysiren. Der größte
Geysir der südlichen Hemisphäre, Pôhutu, schießt Wasser und Dampf bis zu 30 Meter hoch.


19. Tag | Rotorua - Coromandel Halbinsel

Sie lassen die brodelnden Schlammlöcher und heißen Quellen hinter sich und reisen heute in das Urlaubsparadies, auf die Coromandel Halbinsel. Diese wunderschöne Gegend verzaubert jeden Neuseelandreisenden. Hier erwarten sie unberührte weiße Sandstrände, felsige, vulkanische Hügel und üppige Regenwaldlandschaft. Neuseelands Halbinsel Coromandel verzaubert jeden Neuseelandreisenden. Unberührte weiße Sandstrände treffem auf felsige, vulkanische Hügel umgeben von einer üppigen Regenwaldlandschaft. Gerade diese Kombination aus Strand, Urwald und einer spektakulären Küste macht die Halbinsel zu einer der beliebtesten Ausflugsziele Neuseelands. 
 
Auch das wohl bekannteste Wahrzeichen Neuseelands - die "Cathedral Cove" - eine bogenförmige Felsformation mit Höhlencharakter, befindet sich auf der wunderschönen Halbinsel und bietet einen idyllischen Ort zum Schnorcheln, Schwimmen und Entspannen.

Die recht dünn besiedelte Halbinsel liegt an der Küste des Firth of Thame an der Wilson Bay und ist nur wenige Autostunden vom wilden Treiben der Metropole Auckland entfernt. Trotz der Nähe zur Stadt ist man hier dennoch in einer vollkommen anderen Welt, weit entfernt von Hektik und Alltag - ein idealer Ort um die Seele baumeln zu lassen. F


20. Tag | Bootsfahrt zu den Buchten der Mercury Bay 
 
Entdecken Sie die wunderschöne Lavalandschaft der Mercury Bay auf dieser unvergesslichen Bootstour. Von Whitianga aus geht es mit dem Schnellboot hinaus aufs Meer, immer entlang der Klippen. Ihr Kapitän und Guide erklärt Ihnen hierbei die geologischen Besonderheiten dieser Region und steuert das Boot ganz nahe an die Felsen hin. Auf Grund des geringen Tiefgangs des Bootes können Sie auch in viele der Grotten einfahren und haben so beeindruckende Fotomotive. Natürlich darf auch der Besuch der spektakulären Cathedral Cove nicht fehlen, die von Wasser aus ein ganz anderer Anblick ist als vom Festland aus. Mit etwas Glück begegnen Ihnen unterwegs auch Robben, Delfine oder sogar Wale (saisonbedingt). Das Boot fasst maximal 15 Passagiere, so dass Sie von jedem Platz aus ungestörte Sicht auf die Klippen und Felsformationen haben. F


21. Tag | Wanderung an der Nordspitze der Coromandel-Halbinsel 
 
Hier, ganz im Norden der Coromandel-Halbinsel, gibt es keine geteerten Straßen, keinen Trubel, keinen Massentourismus - nur weite Schafweiden, grüne Wälder und sanfte Hügel, die über steile Klippen ins Meer abfallen, sowie malerische, einsame Buchten. Ihr Reiseleiter bringt Sie mit einem geländegängigen Kleinbus bis zur Stony Bay und erzählt Ihnen unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region, ihre Geschichte und viele Hintergründe zu den Maori-Siedlungen, die sich hier einst befanden. Von der Stone Bay wandern Sie dann schließlich für ca. 3-4 Stunden über Trampelpfade entlang der Küstenlinie - mal hoch oben auf den Klippen, mal unten am Strand. Immer wieder tun sich dabei atemberaubende Panoramablicke über das Meer und die vorgelagerten Inseln auf. Sie erreichen schließlich die Fletcher Bay, wo Sie Ihr Reiseleiter schließlich wieder abholt und zurück nach Coromandel Town bringt. F


22. Tag | Coromandel - Auckland 

Ihre letzte Reiseetappe steht heute an. Es geht nach Auckland. Hier geben Sie nach Ankunft Ihren Mietwagen beim Depot des Vermieters ab. Auckland - Die größte Stadt Neuseelands und der Haupttransit Ort - verweilen Sie doch ein wenig: Es lohnt sich! Die City of Sails hat viele Highlights. 
 
Willkommen in Auckland, der größten und vielseitigsten Stadt Neuseelands. In der schmalsten Stelle der Nordinsel liegt die Metropole eingebettet zwischen Pazifik und Tasmanischer See. Wo immer man sich in Auckland befindet, ist das Meer nicht weit. Und das Wasser und die Küsten der Umgebung sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Die wilden endlosen Strände der Westküste lassen jedes Surferherz höher schlagen. Im Gegensatz dazu liegen wunderschöne Inseln, wie Waiheke, Rangitoto oder Tiritiri Matangi, idyllisch im Wasser des Hauraki Gulf. Kleine grüne Oasen im leuchtenden Meer vor der Tür einer faszinierenden Millionenmetropole.


23. Tag | Auf den Spuren der Maoris - englischsprachige Tagestour
 

Sie werden am Morgen von Ihrem Reiseleiter an Ihrem Hotel abgeholt und starten Ihre aufregende Tour durch die Maorikultur von Tamaki Makaurau, wie Auckland von den Ureinwohnern genannt wird. Erleben Sie einen unvergesslichen Tag in der Stadt und dem Umland mit seinen 48 Vulkanen und der bezaubernden Westküste. Unter der Führung eines Maori tauchen Sie ein in die Mythen und Legenden der Ureinwohner.

Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Maori in der Region, bekommen einen Einblick in die Rituale und Gepflogenheiten des örtlichen Stammes und erfahren Interessantes über deren Geschichte und Kultur. Von der Küstenstraße aus haben Sie atemberaubende Aussichten auf den Pazifik und die Tasmanische See. Lassen Sie sich von den dramatischen Panoramen der Vulkangipfel verzaubern, erkunden Sie die wilde Küste mit schwarzen und weißen Sandstränden, subtropischen Regenwäldern mit riesigen Kauribäumen und entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna. 


24. Tag | Auckland - Deutschland

Heute müssen Sie Abschied nehmen. Sie werden mit einem organisierten Bustransfer zum Flughafen gebracht, wo Sie Ihren Heimflug antreten. Ankunft in Deutschland am nächsten Tag.


Enthaltene Leistungen

  • internationale und nationale Flüge in der Economy
  • Mietwagen (Kategorie Kleinwagen: Toyota Yaris o.ä) inkl. Vollkaskoversicherung
  • 20 Übernachtungen in Mittelklassehotels & Lodges
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Naturerlebnis mit Delfinen in Kaikoura
  • Exklusive Boots- und Weintour durch die Marlborough Sounds
  • Kajak- und Wandertour im Abel Tasman Nationalpark inkl. Mittagessen
  • Fährüberfahrt Picton - Wellington (ohne Fahrzeug)
  • geführte Wanderung Mt. Taranaki
  • geführte Tageswanderung durch den Tongariro Nationalpark
  • Ziplining in Rotorua
  • Maori Erlebnis & Besuch des Pohutu Geysirs
  • Bootstour auf der Coromandel Halbinsel
  • Wanderung an der Nordspitze der Coromandel
  • Maori Tour in Auckland

Preise pro Person in €

bei zwei gemeinsamen Reisenden Doppelzimmer Einzelzimmer
Fragen Sie jetzt Ihren Wunschtermin an! ab 4.865,00 € ab 6.660,00 €