Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Quer durch Neuseeland in 2 Wochen

Code: 8887
Neuseeland/Nordinsel/Auckland-Yachthafen Neuseeland/Rotorua/Bilder_Cindy/Wai-o-Tapu Neuseeland/Nordinsel11 Neuseeland/allgemein/Milford Sound_Fjorde Neuseeland/Queenstown/Landschaft
Neuseeland/Nordinsel/Auckland-Yachthafen Neuseeland/Rotorua/Bilder_Cindy/Wai-o-Tapu Neuseeland/Nordinsel11 Neuseeland/allgemein/Milford Sound_Fjorde Neuseeland/Queenstown/Landschaft

Reiseberaterin

diana diethei

Diana Diethei

Haben Sie noch Fragen? Gerne plane ich Ihre Traumreise frei nach Ihren Wünschen. Schreiben Sie mir eine persönliche E-Mail!

Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-0


Highlights Ihrer Reise

Auf einer zweiwöchigen Reise quer durch Neuseeland entdeckst du die beeindruckende Natur, spannende Kulturen und fantastische Fiorde. Komm' mit, wir zeigen dir, was Neuseeland so besonders macht.

1. Auckland - Coromandel Peninsula
Heute Morgen brechen wir zur wunderschönen Coromandel Peninsula auf. Badesachen nicht vergessen! Über einen äußerst reizvollen Spazierweg entlang der Küste oder per Kajak gelangt man nach Cathedral Cove. Am Nachmittag besuchen wir den einzigartigen Hot Water Beach, wo du dir deinen eigenen Warmwasserpool graben kannst. Weiterfahrt zum Campingplatz am Strand per Bus oder Fahrrad. FA

2. Tag Coromandel Peninsula - Rotorua
Der heutige Tag beginnt mit Fahrradfahren, Schwimmen oder Wandern am Whiritoa Beach inmitten mächtiger Pohutukawa-Bäume. Anschließend geht es weiter in die blubbernde Thermalstadt Rotorua. Hier kann man hervorragend Mountainbiken, "Zorbing" (man rollt im Inneren einer riesigen aufblasbaren Kugel einen Abhang hinunter oder eine flache Strecke entlang), Bungy Jumping oder Sommerrodeln ausprobieren oder im Polynesian Spa entspannen. Am Nachmittag geht es per Bus oder Fahrrad zu unserem Campingplatz mit Blick auf den eindrucksvollen Mount Tarawera. FA

3. Tag Rotorua - Lake Taupo
Nach dem abenteuerreichen Tag 2 beginnen wir den heutigen Tag gemütlich auf unserem Campingplatz, bevor es weiter geht Richtung Lake Taupo. Unterwegs halten wir am Thermalgebiet von Wai-o-Tapu und an den eindrucksvollen Huka Falls. Wer möchte, kann das letzte Stück zum Lake Taupo zu Fuß oder mit dem Fahrrad überwinden, zur Auswahl stehen aber auch Aktivitäten wie Fallschirmspringen, Bungy Jumping oder Kajak fahren. Am Abend steht Entspannung in den Thermalpools in der Nähe unseres Camps auf dem Programm. FMA

4. Tag Lake Taupo - Kapiti Coast via Tongariro-Nationalpark
Heute steht eine der großartigsten Tageswanderungen der Welt auf dem Programm - die Tongariro Alpine Crossing. Die landschaftliche Vielfalt, die du während eines einzigen Tages auf dieser Wanderung erlebst, ist unübertroffen. Die weniger Bergfreudigen können inzwischen entspannen oder mit dem Fahrrad in tieferen Lagen auf Erkundungsfahrt gehen. Die Nacht verbringen wir heute in unserem Camp an der wunderschönen Kapiti Coast. FMA

5. Tag Kapiti Coast - Picton via Wellington
Heute überwinden wir die nächste Etappe unserer Tour - Ziel ist die Hauptstadt Neuseelands, Wellington. Die Stadt hat einiges zu bieten: nette Cafés und Bars, das berühmte Te Papa Museum, den botanischen Garten und tolle Einkaufsmöglichkeiten. Nach einem kurzen Aufenthalt besteigen wir die Fähre nach Picton. Die Übernachtung in Picton ist nicht im Preis inkludiert, wir helfen aber gerne bei der Buchung einer geeigneten Unterkunft. F

6. Tag Picton - Kaikoura
Von Picton fahren wir am späten Vormittag entlang der Pazifikküste nach Kaikoura, wo du auf einem Radweg an der Küste Seelöwen und Meeresvögel ganz aus der Nähe erleben kannst. Auch Kajak fahren auf dem Meer oder eine Walbeobachtungsfahrt stehen zur Auswahl. Am Abend steht eine spektakuläre Wanderung auf dem Programm, bevor es ein leckeres BBQ mit einer Auswahl an frisch gefangenen Langusten gibt. Übernachtung auf einem Campingplatz in Strandnähe. A

7. Tag Kaikoura - Canterbury-Region
Wer heute früh aufsteht, wird mit einem spektakulären Sonnenaufgang belohnt! Für die morgendliche Erfrischung empfehlen wir Schwimmen mit Delfinen oder Seehunden. Wer lieber trockenen Boden unter den Füßen hat, kann inzwischen Kaikoura besichtigen, bevor wir durch die Canterbury-Region nach Christchurch weiterfahren. Wer möchte, kann mit dem Fahrrad die Ebenen der Canterbury Region erkunden. Übernachtung auf dem Gelände eines Schafscherers am Fuße der Neuseeländischen Alpen. FA

8. Tag Canterbury-Region - Lake Pukaki
Heute Morgen hast du die Wahl: abenteuerliches Wildwasserrafting oder gemütliche Radrundfahrt/ Wanderung? Wir reisen durch Geraldine und das Mackenzie Basin mit großartigen Blicken auf die Gebirgskette der Main Divide, bevor wir am Lake Tekapo ankommen, wo wir eine idyllisch gelegene Kirche besichtigen. Anschließend besteht die Möglichkeit einer spektakulären Radtour zu unserem Camp am Lake Pukaki, der vor dem herrlichen Panorama des Mt. Cook zum Baden einlädt. FMA

9. Tag Lake Pukaki - Aoraki/ Mt. Cook-Nationalpark
Fahrt zum Aoraki/Mt. Cook-Nationalpark per Bus oder Fahrrad. Dort steht eine Wanderung auf dem Programm, bevor wir zu den bizarren Moeraki Boulders weiterfahren, die ein einzigartiges Fotomotiv bieten. Nach einem kurzen Halt in Oamaru geht es weiter zu unserem großartigen Campingplatz an der Küste - der perfekte Ort für Wanderungen, Radtouren und Strandspiele. FMA

10. Tag Aoraki/Mt. Cook-Nationalpark - Dunedin
Heute gelangen wir in die an der Ostküste gelegene Stadt Dunedin, wo wir die steilste Straße der Welt sehen und die Cadbury Chocolate Factory oder Speights Brewery besichtigen können. Wieder gibt es verschiedene Radtouren zur Auswahl, während wir uns auf den Weg zu unserem Campingplatz an der Küste machen. FA

11. Tag Dunedin - Fjordland-Nationalpark
Geweckt von einem weiteren Sonnenaufgang am Pazifik starten wir unsere Reise durch die malerischen Weiden des Südens und halten zum Picknicken an einem See. Anschließend besichtigen wir Te Anau, bevor wir in den Fjordland-Nationalpark gelangen, wo wir auf einem historischen Zeltplatz im unberührten Hollyford Valley übernachten. Die ursprüngliche Umgebung lädt zu Radtouren und Buschwanderungen ein. FMA

12. Tag Milford Sound

Heute steht die malerische Strecke zum Milford Sound auf dem Programm. Nach einer optionalen Bootsfahrt erreichen wir unseren Campingplatz, der perfekter Ausgangspunkt für verschiedenste Fahrradtouren ist. Wanderer können von hier aus die dreitägige Wanderung über den Routeburn Track starten. Der Guide stellt dabei sicher, dass die Wanderer alles Nötige dabei haben. FMA

13. Tag Te Anau
Heute gehört der Fjordland-Nationalpark ganz dir. Erkunde Te Anau zu Fuß oder mit dem Fahrrad, schließe dich der Tageswanderung entlang des berühmten Kepler Track an mit hervorragender Aussicht vom Mount Luxmore, gehe Jet-Boot fahren oder fischen oder besuche die zauberhaften Glühwürmchenhöhlen. Am Abend treffen wir uns wieder im Camp und genießen den Sonnenuntergang am See. FA

14. Tag Te Anau - Queenstown
Wir beginnen unsere Fahrt nach Queenstown - Welthauptstadt des Abenteuers - entlang des Ufers von Lake Wakatipu. Genieße die schöne Landschaft, während du schon Pläne für den Nachmittag schmiedest - Queenstown bietet kleine und große Abenteuer für jeden Geschmack. Am Abend trifft sich die Gruppe zum Ausgehen in der Stadt, bevor die letzte Nacht der Tour mit Blick auf den wunderschönen See anbricht. F

15. Tag Queenstown
Ein Tag zur freien Verfügung - du hast die Qual der Wahl: Bungy Jumping, Canyon Swinging, Fallschirmspringen, Paragleiten, Reiten, Gondelfahrt? Auch eine Vielzahl von alpinen Wanderwegen und Radwegen laden zum Erkunden ein.

Eingeschlossene Leistungen: erfahrener Tourguide, Mahlzeiten wie angegeben, Exklusive Bustransfers, Zweipersonenzelte auf Campingplätzen, Fährüberfahrt Wellington-Picton, Campinggebühren

Hinweis: Alleinreisende teilen sich das Zelt mit einem Mitreisenden gleichen Geschlechts oder erhalten gegen einen Aufpreis vor Ort ein eigenes Zelt. Upgrades auf eine Unterkunft sind meistens gegen einen kleinen Aufpreis vor Ort möglich. Auf den entlegeneren Campingplätzen ist kein Upgrade möglich. Im Falle von Schlechtwetter wird vor Ort eine alternative Unterkunft gesucht. Schlafsäcke können gegen Gebühr gemietet werden.


Preise pro Person in €

Camping 1 Person
Termine Je Person
30.12.2019 1760,00
17.01.2020 1760,00
04.02.2020 1760,00
22.02.2020 1760,00
12.03.2020 1760,00
30.03.2020 1760,00
21.12.2019 1760,00
08.01.2020 1760,00
26.01.2020 1760,00
13.02.2020 1760,00
03.03.2020 1760,00
21.03.2020 1760,00

Camping 2 Personen
Termine Je Person
30.12.2019 1760,00
17.01.2020 1760,00
04.02.2020 1760,00
22.02.2020 1760,00
12.03.2020 1760,00
30.03.2020 1760,00
21.12.2019 1760,00
08.01.2020 1760,00
26.01.2020 1760,00
13.02.2020 1760,00
03.03.2020 1760,00
21.03.2020 1760,00