Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Zauber der Südsee - Tahiti und ihre Inseln "Eine Reise die keine Wünsche offen lässt"

Code: 107347
Suedsee/Tahiti/Bora_Bora_allgemein_Landschaft Suedsee/Französisch_Polynesien/Allgemein_Muschel Suedsee/Französisch_Polynesien/Allgemein_Schnorcheln Suedsee/Tahaa/Vahine_Island_Resort_Außenansicht
Suedsee/Tahiti/Bora_Bora_allgemein_Landschaft Suedsee/Französisch_Polynesien/Allgemein_Muschel Suedsee/Französisch_Polynesien/Allgemein_Schnorcheln Suedsee/Tahaa/Vahine_Island_Resort_Außenansicht

Details


Leistungen Preise

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise und lassen Sie sich von den polynesischen Inseln und der Kultur verzaubern. Übernachten Sie in exklusiven Inselresorts, die keine Wünsche offen lassen. Erfreuen Sie sich an einem köstlichen Cocktail unter Palmen, entdecken Sie die Vanille Insel Tahaa und schlendern Sie über die quirligen Märkte von Papeete.


1. Tag | Tahiti 

Heute kommen Sie am Flughafen von Papeete an. Papeete (gesprochen: Pape'ete) ist die Hauptstadt von Französisch-Polynesien und liegt auf der Insel Tahiti, welche zu den Gesellschaftsinseln gehört. Die Einwohnerzahl der Stadt selbst beträgt ca. 26.200 Personen. Der internationale Flughafen von Papeete, Faa’a, wurde 1962 eröffnet. 

Bei Ankunft am internationalen Flughafen in Papeete werden Sie bereits von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur erwartet. Mit Blumenkette und einem freudigen Maeva werden Sie herzlich in Empfang genommen. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit im Herzen der Südsee. 2 Übernachtungen im Hotel Tahiti Pearl Beach Resort**** in der Kategorie Deluxe Ocean View Room. Umgeben von einer üppig tropischen Gartenlandschaft in Lafayette Beach an der Nordostküste, ist das Tahiti Pearl Beach Resort ein idyllischer Rückzugsort um die Seele baumeln zu lassen. Das Resort liegt direkt an einem einzigartigen schwarzen vulkanischen Sandstrand mit herrlichem Blick auf Matavai Bay.
 
Ihr Aufenthalt in Papeete erfolgt in Eigenregie. Besuchen Sie z.B. den täglich stattfindenden Markt von Papeete mit seiner vielfältigen Auswahl an Gemüse, exotischem Obst und herrlich duftenden Blumen. Ferner wird typisch polynesische Handwerkskunst angeboten. Auch das Vaima Center lädt mit ihren vielen Shops zum Bummeln ein.


2. Tag | Tahiti und seine tropischen Schätze - halbtägiger Ausflug am Nachmittag 
  
Auf dieser halbtägigen Tour bekommen Sie einen ersten Einblick in die Naturschauplätze Tahitis. Diese Insel ist von sehr unterschiedlichen Landschaften geprägt. Nicht umsonst wird sie die "Königin der Inseln" genannt: beeindruckende Höhenzüge mit Basaltspitzen; grüne Hochebenen; imposante Wasserfälle; archäologische Stätten; einzigartige Panoramen; weite, basaltfarbene Strände und die quirlige Hauptstadt mit ihrem exotischen Flair.
Sie werden u.a. am Aussichtspunkt von Taharaa einen Fotostop einlegen. Dort genießen Sie einen imposanten Rundblick über die Ostküste bis nach Papeete, mit der Gebirgskulisse von Moorea im Hintergrund. Ein weiterer Halt ist am Kap Venus mit seinem Leuchtturm eingeplant. James Cook beobachtete dort wie der Planet Venus die Sonnenfinsternis verursachte. Als nächstes steht ein Besuch des Arahoho Blow Hole auf dem Programm: ein Lavaschlauch, der durch flüssige Lava entstanden ist und eine Art Kanal gebildet hat. Wenn die Wellen gegen die Felsen schlagen, wird das Meerwasser durch den Schlauch gepresst und es entsteht eine Art Geysir, der wie eine Dusche sich auf die in der Nähe stehenden Besucher ergießt. Weiter geht die Fahrt zum tropischen Garten von Vaipahi mit seinen endemischen Blumen, Bäumen und einem kleinen Wasserfall. Abgerundet wird der Ausflug durch den Besuch der Grotten von Maraá.


3. Tag | Tahiti - Moorea

Sie werden von Ihrem Hotel zum nationalen Flughafen gebracht. Sie fliegen mit Air Tahiti von Papeete nach Moorea. Es erfolgt Ihr Bustransfer vom nationalen Flughafen in Moorea zum Hilton Moorea Lagoon Resort. 4 Übernachtungen im Hilton Moorea Lagoon Resort & Spa***** in der Kategorie Deluxe Garden Pool Bungalow. Eingebettet zwischen zwei Buchten auf der herzförmigen Insel Moorea und gegenüber einer schönen Bergkulisse, die mit einer kristallklaren Lagune verschmilzt, liegt das luxuriöse 5-Sterne Hilton Moorea Resort & Spa. Der weiße Sandstrand des Resorts ist perfekt für ein Sonnenbad sowie Sport mit Familie und Freunden. 


4. Tag | Natur & Kultur in Moorea - englisch-/französisch sprachige Tour (halbtägig) 
 
Entdecken Sie die Schönheit der Insel Moorea während dieser Halbtagestour. Ihr Guide wird gerne mit Ihnen sein breites Wissen teilen, während Sie zum berühmten Aussichtspunkt Le Belvédère mit Blick auf Cook und Opunohu die Buchten und das Meer, den Krater des Vulkans und das Plateau de la Bounty fahren. Sie werden Ananasfelder und Vanilleplantagen passieren und beim Besuch einer Fruit Juice Factory die köstlichen Fruchtsäfte kosten. Danach fahren Sie vorbei an verschiedenen archäologischen Stätten, bevor Sie das herrliche Opunohu Tal mit seiner üppigen Vegetation, Baumfarne , tropischen Früchte und Blumen, Flüsse und natürlichen Pools, in denen man baden kann, entdecken werden. Auf dem Heimweg können Sie am Mareto Sandstrand noch köstliche tropische Früchte kosten.


5. - 6. Tag | Moorea

Ihren Aufenthalt auf Moorea gestalten Sie in eigener Regie. Moorea zählt zu den Gesellschaftsinseln, zu den "Inseln über dem Winde". Die Insel Moorea wird auch schon mal "Tahitis kleine Schwester" genannt und liegt nur 17 Kilometer von dieser entfernt. Sie ist geprägt von hohen, vulkanischen Bergen, die von grünen Kokosnussbäumen und Ananaplantagen bedeckt sind. Das reiche Fischangebot aus Lagunen und Tiefsee bestimmt die Zusammensetzung vieler Gerichte.
Auf 134 Quadratkilometern präsentiert sich Moorea wie ein riesiger tropischer Garten - mit üppiger Vegetation, kühlen Flüssen und Wasserfällen, traumhaften Stränden mit Palmensaum. Im Inneren der Insel erstrecken sich Vanille- und Ananas-Plantagen. Wunderbare Begegnungen ergeben sich zwischen Juli und Oktober: Delphine ziehen in dieser Zeit mit ihren Jungen ganz nah an Mooreas Küste vorbei.


7. Tag | Moorea - Tahaa

Heute werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen in Moorea gebracht. Heute fliegen Sie von Moorea nach Raiatea. Heute kommen Sie auf der Insel Raiatea, dem zweitgrößten Wirtschaftszentrum von Tahiti und ihren Inseln, an. Sie ist auch ein wichtiger Hafen für zahlreiche Segelboote und Charterfirmen. Ein drei Kilometer langer Kanal teilt Raiatea von ihrer Schwester Taha’ a und doch liegen beide in derselben Lagune. Die Landschaft von Raiatea ist atemberaubend: Sowohl Berge, von denen einige Gipfel mit über 1000 Metern Höhe haben, als auch Küstenlinie. Diese Insel beherbergt nicht viele Strände, aber man kann mit dem Kanu oder Boot einige idyllische Korallengärten auf den nahegelegenen Motu erreichen, sowie im Schatten von Kokosnussbäumen entspannen. Tauchen ist sehr beliebt und das Schiffswrack der Nordby bei einer Tiefe von maximal 29 Metern ist eine Erkundung wert. 

Sie werden per Boot vom Flughafen Raiatea abgeholt und zum Le Taha'a Island Resort gebracht. 4 Übernachtungen im Le Taha'a Island Resort & Spa****** in der Kategorie Tahaa Overwater Suite. Das vielleicht schönste Südseeresort in einer traumhaften Lage! Die zauberhafte Insel ist vom klassischen Tourismus noch weitgehend unentdeckt. Zusammen mit der Schwesterinsel Raiatea liegen beide Inseln in einer Lagune, die mit ihren Saphir- und Smaragdtönen begeistert. Das Resort, welches zu den besten Häusern in Französisch Polynesien gehört, liegt auf der heiligen Insel Motu Tautau. Es verfügt über 60 elegant und luxuriös eingerichtete Suiten und Villen. Von der Meeresseite dieses im traditionellen polynesischen Stil erbauten Resorts bietet sich ein unübertrefflicher Blick auf Bora Bora. Hier erleben Sie Südsee pur! 


8. Tag | Entdeckungstour auf Vanilla Island - Entdecken Sie die Schätze von "Vanilla island" auf dieser Tagestour 
 

Die Tour startet mit einer Allradfahrt über verschiedene Inselpfade zu einem großartigen Aussichtspunkt mit Blick auf Tahaa und die traumhafte Lagune. Anschließend besuchen Sie eine Perlenfarm. Danach erleben Sie eine Bootsfahrt zur Hai- und Rochenbeobachtung bevor Sie weiter zu einer kleinen Insel fahren, wo Sie ein köstliches Mittagessen erwartet.

Genießen Sie ein Essen im Tahiti-Stil: Gegrilltes Hühnchen und Fisch, Reis und Süßkartoffeln und eine Vielzahl an frischen, tropischen Früchten. Abschließend entdecken Sie, während zwei verschiedener Schnorcheltouren, die bunte Unterwasserwelt in einem der schönsten Korallengärten in Französisch Polynesien.


9. - 10. Tag | Tahaa

Freier Aufenthalt auf Le Tahaa Private Island. Genießen Sie traumhaft schöne Strände, eine entspannende Massage im schönen Wellness Bereich und erleben Sie den besonderen Charme dieser wunderschönen Insel.


11. Tag | Tahaa - Bora Bora

Heute müssen Sie leider Abschied nehmen von Ihrem kleinen "Paradies". Sie werden per Boot vom Le Taha'a Island Resort zum Flughafen Raiatea gebracht. Im Rahmen Ihres Air Passes fliegen Sie von Raiatea nach Bora Bora. Sie werden vom Flughafen zu Ihrem gebuchten Hotel gebracht.  4 Übernachtungen im Le Meridien Bora Bora**** in der Kategorie Lagoon Overwater Bungalow. Sandstrände für jeden in Hülle und Fülle. Das Le Meridien Bora Bora liegt im östlichen Bereich der wunderschönen Lagune auf der Insel Motu Piti Aau mit Blick auf den Mt. Otemanu. Mehr als 100 Schildkröten gehören in das Schutzgebiet in welchem sich das Luxusresort befindet. Mit etwas Glück, haben Sie die Möglichkeit mit den Schildkröten zu schwimmen und sie in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Hier können Sie die Seele baumeln lassen......!


12. Tag | Bora Bora 

Bora Bora ist eine Insel, die zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört. Zusammen mit Huahine, Raiatea und Maupiti zählt sie geografisch zu den "Inseln unter dem Winde" im Süd-Pazifik. Hauptattraktion auf Bora Bora ist die Lagune mit ihrer noch weitgehend intakten Unterwasserwelt.
Mit dem Glasbodenboot, beim Tauchen und Schnorcheln, kann man das Riff mit tausenden von bunten Korallenfischen erkunden.

Eine weltbekannte Attraktion für Taucher ist die "Rochenstraße", ein Bereich in der Lagune, in dem verschiedene Rochenarten in großen Schwärmen vorkommen, u. a. zahlreiche Mantas und Leopard-Stechrochen.Sehenswert sind die Überreste von mehr als 40 Marae (Areale- für zeremonielle Zwecke vorbehalten).
Die meisten konzentrieren sich in der Umgebung des Dorfes Faanui, dem früheren Sitz der Häuptlingsfamilie. Die schönsten erhaltenen Plattformen sind im Westen der Marae Marotetini am Pointe Faripiti und der Marae Fare Opu in der Faanui Bay, auf dem die Umrisse von Schildkröten eingeritzt sind. Die schönsten Strände (und auch die meisten Hotels) liegen in den beiden großen Buchten - Faanui und Poofai - zwischen dem Pointe Paoaoa und dem Pointe Matira im Südwesten der Insel. Dort findet man auch das Bloody Mary’s, eine weltweit bekannte Bar mit Restaurant, in der zahlreiche prominente Gäste verkehren. Ihre Namen sind auf einem Holzbrett am Eingang verewigt.

Der Mini Heiva: Die polynesische Kultur wird traditionsgemäß von Generation zu Generation mündlich überliefert. Sie ist auch heute noch sehr lebendig, besonders im Juli, wenn Bora Bora sein eigenes Heiva-Fest feiert. Dazu werden zahlreiche kulturelle und sportliche Ereignisse organisiert: Wettkämpfe im Speerwerfen, Steinwuchten, Früchtetragen, Pirogenrennen, Gesang- und Tanzwettbewerbe, wo die besten Tänzer der Insel auftreten. 


13. Tag | Schnorchelsafari mit Haien und Rochen 
 
Entdecken Sie die wunderschöne Unterwasserwelt auf Bora Bora und begegnen Sie Schwarzspitzenhaien und Rochen in ihrer natürlichen Umgebung.

Diese Tour ist der perfekte Weg, um Bekanntschaft mit Bora Boras Haien, Rochen und anderen bunten Fischen zu machen. Das Boot ankert zunächst in flachem Wasser, wo Sie die Möglichkeit haben, ein "Rochenballett" zu bestaunen. Die anmutigen Tiere tummeln sich hier und lassen sich sogar berühren.

Vom Boot können Sie traumhafte Fotos von der Lagune mit der schönen Landschaft Bora Boras im Hintergrund schießen. Sobald die Lagune schließlich wieder verlassen wird, begegnen Ihnen in etwas tieferem Gewässer die Schwarzspitzenhaie. Auch hier sollten Sie Ihren Schorchel zücken und sich ins Wasser begeben. Was für ein spannendes Erlebnis!
Auf dem Rückweg wird ein weiteres Mal der Anker geworfen, um weitere farbenprächtige Korallen und andere Fische zu beobachten.


14. Tag | Bora Bora

Ihr Aufenthalt auf Bora Bora erfolgt in eigener Regie. Neben zahlreichen Wassersportarten empfehlen wir den Besuch des größten Open Air Aquariums Französisch Polynesiens - das Lagoonarium. Ebenso bietet sich die bergige Landschaft an, zu wandern und ständig neue Anblicke über Gebirge und Lagune zu genießen.


15. Tag | Bora Bora - Tahiti

Sie werden von Ihrem Hotel zum Flughafen in Bora Bora gebracht. Heute fliegen Sie von Bora Bora zurück nach Papeete.

Leistungen


Details Preise

Enthaltene Leistungen

  • Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
  • Tahiti - 2 Nächte Tahiti Pearl Beach Resort inkl. Transfers
  • Moorea - 4 Nächte Hilton Moorea Lagoon Resort & Spa inkl. Transfers und Frühstück
  • Tahaa - 4 Nächte Le Tahaa Island Resort & Spa inkl. Transfers und Frühstück
  • Bora Bora - 4 Nächte Le Meridien Bora Bora inkl. Transfers und Halbpension
  • Inselrundfahrt Tahiti
  • Allradsafari Moorea
  • Besuch Perlenfarm Tahaa
  • Schnorchelsafari Bora Bora
  • Reiseplan und -tipps von Australia Tours
  • 24 h Hotline und Ansprechpartner vor Ort

Preise pro Person in €

Zimmerkategorie Preis zzgl. Flüge
Doppelzimmer ab 5.596,00 €