Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Kia Ora & Maeva - Reif für die Inseln

Code: 107444
Suedsee/Bora_Bora/Sofitel_Private_Island_Außenansicht Cook Inseln/Aitutaki/Honeymoon/dinner_beach Suedsee/Cook-Inseln/Rarotonga/Manuia_Beach_Resort_Anlage Suedsee/Tahiti/allgemeine Bilder Französisch Polynesien/PPT/Landschaft
Suedsee/Bora_Bora/Sofitel_Private_Island_Außenansicht Cook Inseln/Aitutaki/Honeymoon/dinner_beach Suedsee/Cook-Inseln/Rarotonga/Manuia_Beach_Resort_Anlage Suedsee/Tahiti/allgemeine Bilder Französisch Polynesien/PPT/Landschaft

Highlights Ihrer Reise

Reisen im Paradies: Sie sind reif für die Insel? Erleben Sie auf dieser Kombinationsreise die zauberhaften Cook Islands und das paradisische Tahiti. Bei dieser Reise bleiben keine Wünsche offen. Tolle Strände, viele Naturwunder und weltoffene Menschen erwarten Sie. 

1. und 2. Tag | Rarotonga

Heute kommen Sie im Inselparadies der Cook Inseln an. Die Insel Rarotonga ist das pulsierende Zentrum der Cookinseln. Die quirlige Hauptstadt Rarotongas heißt Avarua . Sie ist das Handelszentrum der Inselgruppe mit dem wichtigsten Hafen des Landes und Anlaufstelle für viele Yachten. Die Insel wird von hohen Berggipfeln beherrscht, von denen aus sich üppige Regenwälder bis zu palmengesäumten Stränden hinziehen. Rarotonga wird fast gänzlich von einem geschlossenen Saumriff umgeben, das eine Lagune mit klarem, türkisblauem Wasser und vielen weißen Sandstränden beherbergt.

Ganz traditionell werden Sie bei Ankunft von den Bewohnern der Insel mit einem Blumenkranz begrüßt, bekommen die Unterlagen für Ihren Aufenthalt und werden dann mit einem organisierten Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel gebracht. Für Ihren Aufenthalt auf Rarotonga übernachten Sie drei Nächte im Little Polynesian Resort****.


3. Tag | Panorama-Rundflug über Rarotonga

Genießen Sie die unglaublich faszinierende Inselwelt aus der Vogelperspektive ! heutet erwartet Sie ein 30-minütiger, spektakulärer Rundflug. Sie werden über Rarotonga fliegen und dabei über das Farbenspiel der Lagune staunen!


4. Tag | Rarotonga - Aitutaki

Heute geht Ihre Reise weiter nach Aitutaki. Sie werden von Ihrem Hotel zum nationalen Flughafen von Rarotonga gebracht. Sie erreichen Aitutaki nach ca. 1 Stunde Flug. Bereits der Anflug bietet Ihnen atemberaubende Anblicke auf eine der schönsten Lagunen der Welt !

Eine Reise zu den Cookinseln wäre nicht vollständig ohne einen Besuch auf der Insel Aitutaki. Die Insel liegt 220 km nördlich von Rarotonga und ist in einer knappen Flugstunde erreichbar. Bereits der Anflug bietet Ihnen atem-beraubende Anblicke auf eine der schönsten Lagunen der Südsee, die sich über 45 km erstreckt. Sie finden hier menschenleere Motus mit weißen Sand-und Korallenstränden, gesäumt von Kokosnusspalmen und der türkisfarbenen Kulisse der Lagune mit ihren zahlreichen bunten Fischarten. Hier werden Sie für drei Nächte im Pacific Resort Aitutaki***** übernachten.

Die Lagune bietet ebenfalls beste Voraussetzungen für Lagoon Cruises, Segeln, Tauchen, Fischen und viele andere Aktivitäten. Die Aitutakians sind unter anderem berühmt für ihre rhythmischen Tänze zu kraftvollen Trommellauten. Erleben Sie dieses atemberaubende Spektakel in der exotischen Umgebung der Südsee. Aitutaki wurde bereits 500 n. Ch. von den Polynesiern besiedelt. Die ersten Europäer entdeckten diese Inseln allerdings erst 1789.

Hier auf Aitutaki scheint die Uhr etwas langsamer zu gehen. Lassen Sie sich ein auf die entspannte Atmosphäre ! Neben der traumhaften Lagune mit ihren vielseitigen Freizeitmöglichkeiten, finden Sie eine Reihe von Restaurants und Bars sowie viele kleine über die Dörfer verstreute Läden, die Sie mit dem Motorroller besuchen können.


5. Tag | Lagunenschifffahrt mit One Foot Island

Eine Lagunenschifffahrt ist die beste Gelegenheit um eine der schönsten Lagunen der Welt kennen zu lernen! Der Tour beinhaltet eine Schnorchel-Tour, Fischfüttern, Picknick (mit frischem Fisch, Salat und tropischen Früchten) und unzählige Möglichkeiten an menschenleeren Stränden sonnen zu baden. Auf One Foot Island haben Sie dann noch Zeit um Postkarten an ihre Liebsten zu versenden und Ihren Pass mit dem seltenen Stempel versehen zu lassen. Diese Insel, früher Tankstopp von Air New Zealand auf der Coral Route, besitzt das einzige Postamt auf der Welt, das sich auf einer (fast) unbewohnten Insel befindet.


6. Tag | Aitutaki

Heute haben Sie Zeit die Insel zu erkunden oder einfach einen entspannten Tag am Strand zu machen. Ihr Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.


7. Tag | Aitutaki - Rarotonga

Heute geht es für Sie wieder zurück auf die Hauptinsel Rarotonga, wo Sie weitere zwei Nächte verbringen werden. Am Flughafen wartet bereits ein organsierter Transfer auf Sie, der Sie zu Ihrem Hotel bringt. Sie verbringen die folgenden Nächte wieder im Little Polynesian Resort****.


8. Tag | Aitutaki

Genießen Sie Ihren letzten Tag auf Rarotonga in vollen Zügen. Morgen geht es weiter in das nächste Südseeparadies.


9. Tag | Rarotonga - Papeete/Tahiti

Leider müssen Sie heute von den Cook Islands Abschied nehmen, aber es warten einzigartige und spannende Tage auf Sie in Französisch Polynesien. Sie werden von Ihrem Hotel zum internationalen Flughafen Rarotonga gebracht, von wo aus Sie nach Tahiti fleigen.

Maeva - Herzlich willkommen auf Tahiti !

Papeete ist die Hauptstadt von Französisch-Polynesien und liegt auf der Insel Tahiti, welche zu den Gesellschaftsinseln gehört. Die Einwohnerzahl der Stadt selbst beträgt ca. 26.200 Personen. Der internationale Flughafen von Papeete, Faa’a, wurde 1962 eröffnet. Sie werden von einem Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur herzlich begrüßt und zu Ihrem Hotel Le Meridien Tahiti**** gebracht. Das im Herzen der Region Punaauia, direkt am langen Sandstrand gelegene Resort bietet einen faszinierenden Blick auf majestätische Berge und traumhaft türkisblaue Buchten und wird für drei lange Nächte Ihr Zuhause sein. Das Le Mèridien befindet sich in nächster Umgebung bekannter Sehenswürdigkeiten der Insel. Besuchen Sie die Höhlen von Maraa, das Gauguin-Museum und das Muschelmuseum. Lauschen Sie plätschernden Wasserfällen inmitten mächtiger Schluchten im Herzen der Insel. Tauchen Sie ein in einzigartige Erlebnisse im unaufdringlich opulenten Le Mèridien Tahiti.

Besuchen Sie in Papeete z.B. den täglich stattfindenden Markt mit seiner vielfältigen Auswahl an Gemüse, exotischem Obst und herrlich duftenden Blumen. Ferner wird typisch polynesische Handwerkskunst angeboten. Auch das Vaima Center lädt mit ihren vielen Shops zum Bummeln ein.


10. Tag | Tahiti und seine tropischen Schätze - halbtägiger Ausflug am Nachmittag

Auf dieser halbtägigen Tour bekommen Sie einen ersten Einblick in die Naturschauplätze Tahitis. Diese Insel ist von sehr unterschiedlichen Landschaften geprägt. Nicht umsonst wird sie die "Königin der Inseln" genannt: beeindruckende Höhenzüge mit Basaltspitzen; grüne Hochebenen; imposante Wasserfälle; archäologische Stätten; einzigartige Panoramen; weite, basaltfarbene Strände und die quirlige Hauptstadt mit ihrem exotischen Flair.
Sie werden u.a. am Aussichtspunkt von Taharaa einen Fotostop einlegen. Dort genießen Sie einen imposanten Rundblick über die Ostküste bis nach Papeete, mit der Gebirgskulisse von Moorea im Hintergrund. Ein weiterer Halt ist am Kap Venus mit seinem Leuchtturm eingeplant. James Cook beobachtete dort wie der Planet Venus die Sonnenfinsternis verursachte. Als nächstes steht ein Besuch des Arahoho Blow Hole auf dem Programm: ein Lavaschlauch, der durch flüssige Lava entstanden ist und eine Art Kanal gebildet hat. Wenn die Wellen gegen die Felsen schlagen, wird das Meerwasser durch den Schlauch gepresst und es entsteht eine Art Geysir, der wie eine Dusche sich auf die in der Nähe stehenden Besucher ergießt. Weiter geht die Fahrt zum tropischen Garten von Vaipahi mit seinen endemischen Blumen, Bäumen und einem kleinen Wasserfall. Abgerundet wird der Ausflug durch den Besuch der Grotten von Maraá.


11. Tag | Papeete

Der Tag auf Tahiti steht Ihnen zur freien Verfügung. Machen Sie einen entspannten Stadtbummel durch Papeete oder genießen Sie ein ausgiebiges Sonnenbad am Strand.


12. Tag | Papeete - Bora Bora

Leider heißt es heute schon wieder Abschied nehmen von Tahiti . Aber keine Angst, auf Sie wartet das pure Paradies - Sie fliegen auf Bora Bora. Ihr organisierter Transfer bringt Sie von Ihrem Hotel zum Flughafen.

Maeva - Herzlich willkommen auf Bora Bora, die "Perle des Pazifik" ! Bora Bora genießen Sie in einer der schönsten Resorts dem Le Meridien Bora Bora****.

Bora Bora ist eine Insel, die zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört. Zusammen mit Huahine, Raiatea und Maupiti zählt sie geografisch zu den "Inseln unter dem Winde" im Süd-Pazifik. Bora Bora hat 7.250 Einwohner. Die höchsten Erhebungen der Insel sind Mount Otemanu mit 727 Metern, Pahia mit 661 Metern und Mataihua mit 314 Metern. Die größte Ansiedlung, Vaitape mit rund 4.000 Einwohnern, liegt auf der Westseite der Insel. Bora Bora ist ein Atoll, das im Luftbild die klassische, von Charles Darwin beschriebene Atoll-Form mit einem Zentralberg sowie einem Korallensaum mit zahlreichen eingelagerten Motus (Riffinseln) zeigt. Die Atollbildung ist so weit fortgeschritten, dass die Caldera des Zentralvulkanes bereits versunken ist. Die langgezogene Hauptinsel ist 9 km lang und an ihrer breitesten Stelle 5 km breit. Die Siedlungen befinden sich ausschließlich in den Küstenbereichen, das üppig bewachsene Inselinnere ist weitgehend unerschlossen.

Die Wirtschaft der Insel stützt sich mittlerweile nahezu ausschließlich auf den Tourismus. Bora Bora dürfte - neben Tahiti - zu den touristisch am besten erschlossenen Inseln des Südpazifiks zählen. Der Mini Heiva: Die polynesische Kultur wird traditionsgemäß von Generation zu Generation mündlich überliefert. Sie ist auch heute noch sehr lebendig, besonders im Juli, wenn Bora Bora sein eigenes Heiva-Fest feiert. Dazu werden zahlreiche kulturelle und sportliche Ereignisse organisiert: Wettkämpfe im Speerwerfen, Steinwuchten, Früchtetragen, Pirogenrennen, Gesang- und Tanzwettbewerbe, wo die besten Tänzer der Insel auftreten.


13. Tag | Bora Bora Inseltour - halbtägige deutsch-/englischsprachig geführte Allradsafari

Sie lernen bei dieser Allradsafari-Tour die "wilde" Seite Bora Boras, die Berge, kennen. Genießen Sie auf dieser Fahrt immer wieder die spektakulären Aussichten auf eine der schönsten Lagunen der Welt! Ein erfahrener Reiseführer wird Ihnen vieles über Fauna und Flora, Sitten und Gebräuche sowie über die Geschichte der Insel erzählen. Zum Schluss besichtigen Sie die einzige Perlenfarm von Bora Bora, bevor Sie wieder zu Ihrem Hotel gebracht werden.


14. und 15. Tag | Bora Bora

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Hauptattraktion auf Bora Bora ist die Lagune mit ihrer noch weitgehend intakten Unterwasserwelt.
Mit dem Glasbodenboot, beim Tauchen und Schnorcheln, kann man das Riff mit tausenden von bunten Korallenfischen erkunden. Eine weltbekannte Attraktion für Taucher ist die "Rochenstraße", ein Bereich in der Lagune, in dem verschiedene Rochenarten in großen Schwärmen vorkommen, u. a. zahlreiche Mantas und Leopard-Stechrochen. Sehenswert sind die Überreste von mehr als 40 Marae (Areale- für zeremonielle Zwecke vorbehalten).
Die meisten konzentrieren sich in der Umgebung des Dorfes Faanui, dem früheren Sitz der Häuptlingsfamilie. Die schönsten erhaltenen Plattformen sind im Westen der Marae Marotetini am Pointe Faripiti und der Marae Fare Opu in der Faanui Bay, auf dem die Umrisse von Schildkröten eingeritzt sind. Die schönsten Strände (und auch die meisten Hotels) liegen in den beiden großen Buchten - Faanui und Poofai - zwischen dem Pointe Paoaoa und dem Pointe Matira im Südwesten der Insel. Dort findet man auch das Bloody Mary’s, eine weltweit bekannte Bar mit Restaurant, in der zahlreiche prominente Gäste verkehren. Ihre Namen sind auf einem Holzbrett am Eingang verewigt.


16. Tag | Bora Bora - Tahiti

Auch die schönsten Erlebnisse haben ein Ende. Heute heißt es Abschied nehmen von der paradiesischen Inselwelt Tahitis. Es erfolgt Ihr organisierter Transfer vom Hotel Sofitel Bora Bora Private Island zum nationalen Flughafen Bora Bora. Sie fliegen zunächst zurück nach Papeete, von wo aus Sie dann Ihren Heimatflug antreten.


Enthaltene Leistungen

  • Reisedauer: 16 Tage / 15 Nächte
  • Rarotonga - 3 Nächte Little Polynesian Resort inkl. Frühstück
  • Aitutaki - 3 Nächte Pacific Resort Aitutaki inkl. Frühstück
  • Tahiti - 3 Nächte Le Meridien Tahiti
  • Bora Bora - 4 Nächte Le Meridien Bora Bora inkl. Halbpension
  • Panoramaflug (30 min) auf Rarotonga
  • Lagunenschifffahrt auf Aitutaki
  • Inseltour auf Tahiti
  • Insel- und Schnorchelausflug auf Bora Bora
  • Flughafentransfers
  • Reiseplan und -tipps von Australia Tours
  • 24 h Hotline und deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort


 

Preise pro Person in €

Kategorie Preis zzgl. Flüge
Doppelzimmer ab 4.182,00 €