Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Wanderreise durch Neuseeland

Code: 10644
Neuseeland/Tongariro_Crossing_Landschaft Neuseeland/Real-Kiwi/Stray/Abel Tasman Kayak Neuseeland/Coromandel/Rolling Hills Neuseeland/Fox_Glacier/Helihike_TourismNZ
Neuseeland/Tongariro_Crossing_Landschaft Neuseeland/Real-Kiwi/Stray/Abel Tasman Kayak Neuseeland/Coromandel/Rolling Hills Neuseeland/Fox_Glacier/Helihike_TourismNZ

Reiseberaterin

linette schaeftner

Linette Schäftner

Ich stelle Ihnen gerne Ihre Reise auch nach Ihren Wünschen zusammen.


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-0


Highlights Ihrer Reise

22 Tage: Wer die wunderschöne neuseeländische Landschaft in der weiten, wilden Natur erleben möchte, der sollte einen Rucksack nehmen und die Wanderstiefel schnüren. Neuseeland ist das Mekka für alle Natur-und Wanderbegeisterten. Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Wanderreise durch Neuseeland und entdecken Sie die große landschaftliche Vielfalt und die Schönheit des Landes zu Fuß.

Wer die wunderschöne neuseeländische Landschaft in der weiten, wilden Natur erleben möchte, der sollte einen Rucksack nehmen und die Wanderstiefel schnüren. Neuseeland ist das Mekka für alle Natur-und Wanderbegeisterten. Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Wanderreise durch Neuseeland und entdecken Sie die große landschaftliche Vielfalt und die Schönheit des Landes zu Fuß.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

1. Tag | Auckland

Unser lokaler Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen in Auckland. Anschliessend begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt mit Besuch von Mount Eden und des Botanischen Gartens. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Auckland, auch bekannt als die Stadt der Segel, liegt zwischen zwei grossen Häfen und ist bekannt für jegliche Art von Wassersportaktivitäten und Bootstouren. Zudem kann man hier Weingebiete und Wälder erkunden oder einfach nur am schwarzen Sandstrand spazieren gehen. Eine der Hauptattraktionen in Auckland ist der Skytower. Mit seinen 328 Metern ist er das höchste Gebäude der südlichen Hemisphäre. Ein Blick von der Aussichtsplattform ermöglicht an schönen Tagen eine 80 Kilometer weite Fernsicht.
Unterkünfte: Auckland City Hotel / Quality Hotel Parnell (2 Nächte)

2. Tag | Waitakere Ranges

Nach einer entspannten Nacht und einem köstlichen Frühstück geht es heute schon auf Ihre erste Wanderung. Der Waitakere Ranges Regional Park ist 28 Quadratkilometer groß und beherbergt Wälder mit einheimischen Bäumen sowie Flüsse und Strände entlang der Westküste von Auckland. Der Regional Park ist einer von 22 weiteren Nationalparks, welche einfach vom Auckland Zentrum erreicht werden können und bietet sowohl kurze Wanderstrecken als auch mehrtägige Touren. Vom Visitor Center aus geht es auf eine 1-stündige Wanderung. Diese führt Sie durch regenerierenden und zerfallenden Wald bishin zu den großen Kauri Bäumen. Entlang der Westküste finden Sie wunderschöne Surfstrände wie Whatipu, Karekare, Piha, Bethells und Muriwai. Klippen, rießige schwarze Sanddünen und eine donnernde Brandung machen diese Strände zusätzlich unvergesslich. F

3. Tag | Auckland - Coromandel Halbinsel

Der Weg auf die Coromandel Halbinsel führt Sie über Thames. Sie fahren entlang des Highway, über die Bombay Hills und über die grünen Hauraki Plains nach Waitakaruru. Das historische Städtchen Thames wurde während des Goldrausches in Coromandel gegründet. Es ist ein großartiger Ort für Spaziergänge - rund um die Stadt, durch den Busch oder über die Mangrovenwege. Auf der Coromandel Halbinsel werden sie eine der schönsten Landschaften Neuseelands finden: Sanfte Hügel, dichtbewaldete Hügelketten, endlose Strände und raue Küsten. Auf Coromandel gehen die Uhren anders, denn Hektik werden sie hier nicht finden. Dafür pflegen die Einwohner eher einen alternativen Lebensstil. Bekannt ist die Coromandel Halbinsel natürlich auch für den Hot Water Beach und Cathedral Cove. Ein spannender Tag wartet auf Sie! In hochmodernen Kajaks erkunden Sie die Strände, Inseln und Höhlen, die man so nicht einfach erreichen kann. Wenn die Wetterverhältnisse es zulassen, erforschen wir unter Anderem die mächtige Vulkanküste. Außerdem erreichen wir atemberaubende Strände, Inseln und Felsformationen, für welche diese Küste bekannt ist. Die Mercury Bucht ist wie für das Kajakfahren gemacht - erleben Sie das Abenteuer Ihres Lebens! F
Unterkünfte: Grand Mercure Puka Park Resort / Pacific Harbour Villas / Admiralty Lodge Motel (2 Nächte)

4. Tag | Coromandel Halbinsel
Ausgeschlafen und voller Energie geht es heute an die Nordspitze der Coromandel. Hier, ganz im Norden der Coromandel-Halbinsel, gibt es keine geteerten Straßen, keinen Trubel, keinen Massentourismus - nur weite Schafweiden, grüne Wälder und sanfte Hügel, die über steile Klippen ins Meer abfallen, sowie malerische, einsame Buchten. Ihr Reiseleiter bringt Sie mit einem geländegängigen Kleinbus bis zur Stony Bay und erzählt Ihnen unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region, ihre Geschichte und viele Hintergründe zu den Maori-Siedlungen, die sich hier einst befanden. Von der Stone Bay wandern Sie dann schließlich für ca. 3-4 Stunden über Trampelpfade entlang der Küstenlinie - mal hoch oben auf den Klippen, mal unten am Strand. Immer wieder tun sich dabei atemberaubende Panoramablicke über das Meer und die vorgelagerten Inseln auf. Sie erreichen schließlich die Fletcher Bay, wo Sie Ihr Reiseleiter schließlich wieder abholt und zurück nach Coromandel Town bringt. F

5. Tag | Coromandel Halbinsel - Rotorua

Sie lassen die wunderschöne Coromandel Halbinsel hinter sich und reisen wieder in das Landesinnere nach Rotorua, dem Herzstück der Nordinsel. Rotorua sitzt direkt auf dem pazifischen Ring of Fire und somit ist vulkanische Aktivität ein Bestandteil der Stadt sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Rotorua ist nicht nur bekannt für die geothermischen Gebiete sondern auch für den Reichtum an Maori Kultur. Ihre Nacht verbringen Sie in einem idyllischen Bush Camp. Im Bush Camp inmitten des Te Urewera Regenwaldes bietet sich für Sie die Möglichkeit "Ihren eigenen Baum" zu pflanzen. A
Unterkunft: Te Urewera Bush Camp (Unterbringung in Zelten und Hütten

6. Tag | Rotorua - Tongariro Nationalpark

Der Weg von Rotorua in den Tongariro Nationalpark führt Sie über Taupo. Die Stadt Taupo liegt am nordöstlichen Ufer des gleichnamigen Sees "Lake Taupo". Dieser See ist ein wassergefüllter Vulkankrater und Neuseelands größter See. Die Strecke führt Sie weiter in den Tongariro Nationalpark, Neuseelands ältester Nationalpark und Weltkulturerbe. In diesem beeindruckenden Nationalpark werden Sie zwei Nächte verbringen. FA
Unterkünfte: Chateau Tongariro / Powderhorn Chateau (2 Nächte)

7. Tag | Tongariro Nationalpark

Heute erwartet Sie eine schweißtreibende und beeindruckende Wanderung durch die Vulkanlandschaft des Tongariro Nationalparks. Diese Wanderung führt Sie auf ca. 19 Kilometern durch den Tongariro National Park. Der Weg verläuft zum Großteil auch auf dem Tongariro Alpine Crossing, der bekannten Alpenüberquerungsroute. Die Tour kann sommers wie winters stattfinden, jede Jahreszeit hat Ihren Reiz. Im Sommer zeigt sich die volle Farbenpracht der verschiedenen mineralischen Gesteinsschichten, wohingegen im Winter nur wenig Touristen unterwegs sind und die schneebedeckte Landschaft ein prächtiges Panorama abgibt. Sie wandern vom Mangatepopo Valley auf ca. 1.100 Metern zunächst mit geringer Steigung zu den Soda Springs. Von dort aus beginnt eine steilere Route hinauf über den Bergsattel zwischen Mt. Ngauruhoe und Mt. Tongariro zum Südlichen Krater. Der Weg führt weiter zum dampfenden Schlot des Roten Kraters auf 1.886 Metern. Hier beginnt der Abstieg durch den Nördlichen Krater, vorbei an den Emerald Lakes und Blue Lake bis zum Ketetahi Hut. Ab hier wird die Route wieder flacher und führt durch unberührtes Buschland zum Ende des Wanderwegs. Die einzigartigen Aussichtspunkte auf Ihrem Weg machen diese Tour zur vermutlich schönsten eintägigen Wanderroute Neuseelands. FA

8. Tag | Tongariro Nationalpark - Paraparaumu

Ihre Reise führt Sie aus dem Tongariro Nationalpark durch das Landesinnere der Nordinsel runter zur Kapiti Coast. Sie passieren auf diesem Weg Palmerston, Levin und Otaki. Heute erwartet Sie ein einmaliges Abenteuer. Sie werden die kommende Nacht auf Kapiti Island verbringen, Neuseelands schönstes Naturreservat. Kapiti Island beheimatet einige der seltensten und gefährdetsten Vögel der Welt. Mit der Fähre geht es auf Kapiti Island. Auf der Insel werden Sie die einheimischen Vögel bei einer Wanderung durch den Busch und entlang der Küste beobachten und Ihnen ganz nahe kommen können. FA
Unterkunft: Kapiti Nature Lodge (Unterbringung in Zelten und Cabins und Zimmern)

9. Tag | Paraparaumu - Wellington

Zurück von Kapiti Island haben Sie heute die Möglichkeit die quirlige Hauptstadt Neuseelands kennen zu lernen. Wellington ist eine hippe und pulsierende Stadt. Mit Ihrer Lage zwischen der funkelnden Buch und einer grünen Hügellandschaft erhebt die Stadt den Anspruch, eine der schönsten Hafenstädte der Welt zu sein. F
Unterkunft: Ibis Wellington

10. Tag | Wellington - Picton - Nelson - Able Tasman Nationalpark

Sie verlassen heute die Nordinsel und begeben sich auf die Fähre in Richtung Picton auf die Südinsel. Die Fährfahrt führt Sie durch die bezaubernden Marlborough Sounds bis nach Picton. Von dort aus fahren Sie zuerst nach Havelock, einer Stadt, die als Hauptstadt der Green Shell Mussel (Grünlippenmuschel) bekannt ist. Auf Ihrem weiteren Weg durchqueren Sie die Stadt Nelson, welche die Heimat für Strand-, Busch- und Kunstliebhaber ist. Ihr Ziel ist der kleinste aber wohl beeindruckenste Nationalpark Neuseelands, der Able Tasman. Die Tierwelt des Parks wird vor allem durch seine Seevögel geprägt. Im Park beheimatet ist auch eine Pinguinart. F
Unterkünfte: Kimi Ora Spa Resort

11. Tag | Abel Tasman Nationalpark

Gestärkt nach einem reichhaltigen Frühstück geht es heute los mit Ihrer 3-tägigen Wanderung durch den Able Tasman Nationalpark. Entdecken Sie auf dieser mehrtägigen Wanderung die schönen Strände und bemerkenswerten Felsformationen an der Ostseite des Abel Tasman Nationalparks auf einer Wanderung auf dem Abel Tasman Coastal Track - einem der schönsten Wanderungen entlang einer malerischen Küste in Neuseeland. Genießen Sie die 38 km lange Küstenwanderung in nur 3 Tagen inklusive einer Bootsfahrt entlang der Küste.

Von Ihrem Hotel geht es mit dem Bus nach Kaiteriteri, wo Sie an Bord eines komfortablem Motorkatamarans gehen. Dieser bringt uns entlang der Küste nach Norden, vorbei an spektakulären Buchten und Stränden. In Totaranui gehen wir von Bord und beginnen unsere Wanderung. Die heutige Etappe ist mit 2,5 Stunden relativ kurz und führt durch unberührte Buchen- und Regenwälder zur wunderschönen kleinen Bucht Awaroa. Je nach Stand der Gezeiten können Sie hier entweder entlang der schönen Küstenlandschaft wandern oder eine Bootsfahrt unternehmen. FMA
Unterkunft:
Meadowbank Homestead - Awaroa
Wanderzeit: 7 km (ca. 2,5 Stunden)

12. Tag | Awaroa - Torrent Bay

Nach dem Frühstück verlassen wir Awaroa und wandern ca. 6 km (etwa 1,5 Std.) über den Tonga Saddle nach Onetahuto. Unterwegs können Sie traumhafte, einsame Sandstrände bestaunen, die von imposanten Granitfelsen eingerahmt werden, und besuchen die historische Stätte der Tonga Quarry. Gegen Mittag machen wir in der Bark Bay Rast, wo Sie nach dem Mittagessen noch genug Zeit haben, am Strand zu entspannen und schwimmen zu gehen. Am Nachmittag wandern wir dann weiter und passieren malerische Landzungen, Meeresarme und Strände, während wir durch saftige Wälder wandern und die Hängebrücke am Falls River überqueren. Am frühen Abend erreichen wir dann die Torrent Bay Lodge, unsere heutige Unterkunft. FMA
Unterkunft:
Torrent Bay Lodge
Wanderzeit:
17 km (ca. 6-7 Stunden)

13. Tag | Torrent Bay - Marahau - Motueka

Nach dem Frühstück machen wir uns auf die letzte Etappe des Abel Tasman Coastal Tracks. Heute erwarten Sie nochmals eine vielzahl unberührter Buchten und Strände. An einer von diesen machen wir unterwegs Rast, bevor wir am frühen Nachmittag schließlich in Marahau ankommen. Hier erwartet Sie bereits ein Bus, der Sie wieder zurück nach Motueka und zu Ihrem Hotel bringt. FM
Unterkunft:
Kimi Ora Spa Resort
Wanderzeit:
14 km (ca. 4 Stunden)

14. Tag | Nelson - Punakaiki

Auf Ihrer Fahrt nach Punakaiki passieren Sie Murchison, wo Sie etwas von dem massiven Erdbeben von 1929 lernen können. Schöpfen Sie Gold bei Lyell Creek, bevor Sie durch die atemberaubende Buller Gorge navigieren. Von hier geht es weiter nach Westport und an der Westküste entlang bis nach Punakaiki. Die Straße führt sie entlang der Küste und bietet spektakuläre Ausblicke auf die wilde See und bezaubernden Stränden. Punakaiki ist bekannt für seine Pfannkuchenfelsen und seine Blowholes. FA
Unterkunft: Punakaiki Resort

15. Tag | Punakaiki - Fox Glacier

Ihre Reise führt Sie weiter entlang der Westküste. Sie passieren Hokitika, welche großartige Aussichten auf die wilde Küste und die umliegenden Goldgräbergebiete bietet. Die Westküste ist auch bekannt für ihre Greenstone (neuseeländische Jade). Der Weg von Hokitika nach Franz Josef ist ländlich, aber mit einem Hauch Wildnis. Ehemaliges Farmland wird langsam wieder zu Wald und die Schönheit der Flüsse ist rau und urzeitlich. Der Franz Josef und auch der Fox Gletscher reichen hinab bis zu einer Höhe von 250m über dem Meeresspiegel, was in dieser Klimazone einzigartig ist. Angekommen am Fox Glacier wartet eine beeindruckende Gletscherwanderung auf Sie. Nehmen Sie Platz im Helikopter, der Sie auf den Gletscher bringen wird und genießen Sie die fantastische Aussicht auf Ihrem Rundflug. Die nächsten Stunden erleben und erkunden Sie die faszinierende Welt der Gletscher hautnah! Diese Wanderung ist ein einmaliges Erlebnis und wird Sie begeistern! FA
Unterkünfte: Distinction Fox Glacier / Te Weheka Boutique Hotel / Rainforest Retreat

16. Tag | Fox Glacier - Wanaka

Entlang der Westküste geht es Richtung Süden, bevor die Straße in Haast ins Landesinnere abbiegt. Genießen Sie die Wasserfälle, die grünen Täler und unberührten Flüsse auf dem Weg zum Haast Pass. Die Straße schlängelt sich weiter durch den Aspiring National Park. In Wanaka verbindet sich Lifestyle mit Familienspaß und Abenteuer. Hier finden Sie zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie im Edgewater Resort in Wanaka. F
Unterkunft: Edgewater Resort / Ramada Resort Wanaka( 2 Nächte)

17. Tag | Wanaka

Nach einem reichhaltigen Frühstück wartet heute auf Sie eine Wanderung auf der magischen Mou Waho Island. Zunächst geht es mit einem Boot über den Wanaka Lake zur Insel Mou Waho. Angekommen auf der Insel erkunden Sie auf einer 1-stündigen Wanderung auf den höchsten Punkt der Insel werden Sie die faszinierende landschaftliche Schönheit dieser Insel kennen lernen. Oben angekommen können Sie sich bei einer Tasse Tee und Snacks ausruhen und die Aussicht genießen. Sie haben auch die Möglichkeit einen Baum zu pflanzen, als Zeichen der Naturverbundenheit. F

18. Tag | Wanaka - Queenstown

Heute geht es für Sie in die pulsierende Adrenalinstadt Neuseelands, Queenstown. Das von Bergen umgebene Queenstown ist spannend, anspruchsvoll und landschaftlich traumhaft. Hier können Sie jeglich Art von Abenteuer erleben. Genießen Sie die Atmospähre in dieser einmaligen Stadt auf der Südinsel Neuseelands. F
Unterkunft: Holiday Inn Queenstown

19. Tag | Queenstown - Mount Cook

Von Queenstown reisen Sie heute über Arrowtown und Omarama zum Mount Cook. Mount Cook befindet sich auf der Südinsel Neuseelands in den neuseeländischen Alpen. Er liegt direkt im Zentrum des Mount-Cook-Nationalparks, welcher 1953 gegründet wurde und Heimat des höchsten Berges und des längsten Gletschers Neuseelands ist. Die Region ist gekennzeichnet durch himmelhohe Gipfel, schimmernde Gletscher und wunderschön, blau gefärbtem Wasser. Die südlichen Alpen Neuseelands sind ein Paradies für Naturliebhaber und bieten viel Abwechslung. Hier kann man atemberaubende Rundflüge erleben, sowie zu Gletscherwanderungen oder Bergwanderungen. Ihre nächsten zwei Nächte verbringen Sie im The Hermitage Hotel. Lassen Sie den Tag gemütlich bei einem köstlichen Abendessen ausklingen, umgeben von einem spektakulären Bergpanorama. FA
Unterkünfte: The Hermitage Hotel / Aoraki Court Motel

20. Tag | Mount Cook

Nach der Abholung vom Hermitage Hotel fahren Sie zunächst zum White Horse Campground. Gegen 09:00 Uhr starten Sie zu Ihrer Wanderung durch eine der schönsten Regionen Neuseelands. Der Hooker Valley Walk bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf Neuseelands höchsten und bezauberndsten Berggipfel. Der gut ausgebaute Wanderweg führt vorbei am Hooker Gletscher und über den gleichnamigen Fluß über eine Hängebrücke. Genießen Sie die alpine Landschaft rund um den mit 3.754 m höchsten Berg Neuseelands und Ozeaniens, bevor Sie den Rückweg antreten. FA

21. Tag | Mount Cook - Christchurch

Heute treten Sie Ihre letzte Etappe Ihrer spannenden Reise an. Von Mount Cook geht es nach Christchurch. Auf dem Weg passieren Sie den Lake Pukaki und den Lake Tekapo. An einem sonnigen Tag ist das Wasser der Gletscherseen am beeindruckensten. Die Fahrt geht weiter durch das Tussockland vom MacKenzie District, bevor die Straße hinab zur Canterbury Ebene und weiter nach Christchurch führt. F
Unterkunft: Ibis Christchurch

22. Tag | Christchurch

Heute heißt es Abschied nehmen. Ihre unvergessliche Reise durch Neuseeland ist zu Ende. Sie werden zum Flughafen Christchurch gebracht. Von dort aus treten Sie Ihren Weiter- oder Heimflug an. F

Eingeschlossene Leistungen:

Flughafentransfers
Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
deutschsprachige Reiseleitung
Rundreise in einem klimatisierten Kleinbus
Ausflüge wie angegeben

Reiseteilnehmer: mind. 10 Personen, max. 12 Personen


Preise pro Person in €