Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Natur, Kultur und Tiere

Code: 11002
Neuseeland/allgemein/Stewart Island Neuseeland/ROT/Tamaki Maori Village/Tanz Neuseeland/Fox_Glacier/Helihike_TourismNZ Neuseeland/Rotorua/Mitarbeiter_Cindy/Wai-o-Tapu_Champagnepool Neuseeland/Queenstown/Landschaft
Neuseeland/allgemein/Stewart Island Neuseeland/ROT/Tamaki Maori Village/Tanz Neuseeland/Fox_Glacier/Helihike_TourismNZ Neuseeland/Rotorua/Mitarbeiter_Cindy/Wai-o-Tapu_Champagnepool Neuseeland/Queenstown/Landschaft

Reiseberaterin

linette schaeftner

Linette Schäftner

Ich stelle Ihnen gerne Ihre Reise auch nach Ihren Wünschen zusammen.


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-0


Highlights Ihrer Reise

20 Tage: Erleben Sie Neuseeland von der schönsten Seite. Tauchen Sie ein in die Kultur der Maori, entdecken Sie die native Tierwelt Neuseelands und bestaunen Sie die vielfältige und faszinierende Landschaft des wohl schönsten Ende der Welt.

Erleben Sie Neuseeland von der schönsten Seite. Tauchen Sie ein in die Kultur der Maori, entdecken Sie die native Tierwelt Neuseelands und bestaunen Sie die vielfältige und faszinierende Landschaft des wohl schönsten Ende der Welt.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen


1. Tag | Auckland

Sie haben Ihr Ziel erreicht. Herzlich Willkommen am anderen Ende der Welt, in Neuseeland. Nach Ankunft am Flughafen in Auckland werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt und zu Ihrem Hotel in der Innenstadt gebracht. Auckland, auch bekannt als die Stadt der Segel, liegt zwischen großen Häfen und ist berühmt frü jegliche Art von Wassersportaktivitäten und Bootstouren.
Unterkunft: Auckland City Hotel (2 Nächte)

2. Tag |Auckland

Nach einer entspannten Nacht beginnt heute Ihr erstes tierisches Erlebnis. Es geht zusammen in Ihrer kleinen Reisegruppe auf eine Wal- und Delfinsafari. Mit einem Schiff geht es vom Hafen in den Hauraki Gulf Marine Park. Erleben Sie die einzigartigen Meeresbewohner aus nächster Nähe im wunderschönen Hauraki Golf Marine Park nur wenige Minuten von der Stadt Auckland entfernt. Während sich die Delfine und Wale um das Boot tummeln wird Ihnen ein Meeresbiologe wichtige Informationen über diese Meeresgiganten erzählen. Nach diesem einmaligen und erlebnisreichen Ausflug geht es zurück zu Ihrem Hotel nach Auckland. F

3. Tag | Auckland - Waitomo - Rotorua

Heute verlassen Sie Auckland auf dem Thermal Explorer Highway in Richtung Süden und fahren einen Großteil der Strecke entlang des Waikato Rivers. Auf der Fahrt kommen Sie an dem Te Kauwhata Weinanbaugebiet, sowie an Hamilton mit seinen prächtigen Gärten und schönem Flussufer vorbei. Ihre Weiterfahrt nach Rotorua führt Sie durch Farm- See- sowie Waldgebiete. Ihr erster Stopp für heute sind die Glühwürmchen-Höhlen von Waitomo.

Eine geführte Tour durch die faszinierenden Höhlen und eine Bootsfahrt durch die Glühwürmchengrotte wird bestimmt auch Sie begeistern. Lassen Sie sich von den Millionen von Lichtern der Glühwürmchen begeistern. Rund um die Höhlen finden Sie außerdem exzellente Wege, die zu einem Spaziergang durch die faszinierende Umgebung einladen. Ihre Fahrt führt Sie weiter nach Rotorua, dem geothermischen Zentrum Neuseelands. F
Unterkunft: Millennium Hotel Rotorua

4. Tag | Rotorua

Gestärkt von einem köstlichen Frühstück geht es heute in den Rainbow Springs Nature Park. Dieser Wildlife Park ist seit 1932 ein sehr beliebter Ort und ein Muss für Natur- und Tierliebhaber. Der Park bietet auf über 22 Hektar Land ein einmaliges Erlebnis, die Tier- und Pflanzenwelt Neuseelands kennen zu lernen. Zudem erfahren Sie in diesem Park einiges über das Nationaltier, den Kiwi. Erfahren Sie wertvolle Informationen vom Brühten bis hin zur Auswilderung der süßen Kiwis.

Am Abend wartet noch ein Highlight auf Sie. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend, bei dem Sie die einzigartige Kultur der Maori auf eindrucksvolle Weise kennen lernen. Auf der kurzen Fahrt zum traditionellen Dorf, das mitten im Tawa Forest liegt, werden Sie in die Gepflogenheiten und das Verhaltensprotokoll für das Betreten eines Marae (spiritueller Versammlungsort) eingewiesen. Außerdem erfahren Sie, wie die ersten Maori Neuseeland besiedelten. Im Dorf angekommen, werden Sie mit dem Powhiri, einer uralten Willkommenszeremonie, begrüßt und können dann die Anlage erkunden, in der das Leben vor der Ankunft der europäischen Siedler lebhaft dargestellt wird. Der Höhepunkt des Abends findet im Meeting House statt, wo Ihre Gastgeber Ihnen mit ausdrucksstarken Gesängen und Tänzen Ihre Kultur vorstellen. Anschließend erwartet Sie ein traditionelles Hangi, ein im Erdofen zubereitetes Essen, bei dessen Zubereitung Sie zuschauen können. Zum Abschluss des Abends lauschen Sie Waiata (Liedern) und Whaikorero (Geschichten), bevor Sie dann wieder nach Rotorua in Ihr Hotel zurückkehren. FA

5. Tag | Rotorua - Tongariro Nationalpark

Bevor Sie sich auf die nächste große Etappe gegeben, besuchen Sie am Morgen das Wai-o-Tapu Thermal Wonderland. Das Wai-o-Tapu Thermal Wonderland ist ein großes Naturreservat, ca. 30 km von Rotorua entfernt, in dem Sie verschiedenste geothermale Phänomene aus nächster Nähe erleben können. Spektakuläre Geysire, dampfende Schlammlöcher, sprudelnde Naturpools, tiefe Vulkankrater sowie in bunte Farben getauchte Steinterrassen werden Sie in ihren Bann ziehen. Nach diesem Besuch geht es über Taupo in den Tongariro Nationalpark. Taupo liegt am nordöstlichen Ufer des Lake Taupo. Dieser See ist ein wassergefüllter Vulkankrater. Vorbei am größten See Neuseelands geht es weiter in den Tongariro Nationalpark. FA
Unterkunft: Chateau Tongariro (2 Nächte)

6. Tag | Tongariro Nationalpark

Der Tag im Tongariro Nationalpark steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können Sie am heutigen Tag folgende Ausflüge unternehmen (gegen Gebühr). Wanderung oder Helikopterflug über den Tongariro Nationalpark und den Mount Ruapehu. FA

7. Tag |Tongariro Nationalpark - Wellington

Nachdem Sie den Tongariro Nationalpark verlassen haben, führt die Straße durchs Landesinnere der Nordinsel runter zur Kapiti Coast. Sie passieren charmante Städte bevor es in die Hauptstadt Wellington geht. Dynamisches Stadtleben, kulturelle und geschichtliche Sehenswürdigkeiten gepaart mit eindrucksvoller Natur, das ist Wellington. Die Stadt ist an einer fast kreisrunden Bucht wunderschön gelegen und dehnt sich über viele grüne Hügel aus. Wellington ist ebenfalls Tor zur Südinsel. Dei Hauptattraktionen in Wellington sind das Te Papa National Museum, der Mount Victoria Aussichtspunkt und die Fahrt mit dem Cable Car. F

8. Tag | Wellington

In Wellington wartet heute auf Sie eine 90-minütige kulturelle Erlebnistour. Erfahren Sie wertvolle Informationen über die Maori Kultur. Von der Geschichte der Ureinwohner Neuseelands bis zu den heutigen Ansichten dieser Kultur. Tauchen Sie ein in die Welt der Maori und bekommen Sie ein umfassendes Verständis für die Einzigartigkeit dieser Kultur und Lebensweise. Heute Abend erwartet Sie noch ein ganz besonderes Highlight. Es geht auf eine private Nachttour nach Zealandia, ein einzigartiges ökologisches Schutzgebiet in der Nähe von Wellington. Hier ist die Heimat von den seltenen und einheimischen Tierarten. Ein erfahrener Ranger führt Sie zunächst durch die interaktive Ausstellung bevor es mit einer Fakel in die Dunkelheit geht und Sie sich auf die Lauer legen. Mit etwas Glück können Sie den seltenen Kiwi Vogel erspähen oder einer Tuatara Eidechse beobachten, die im Schein der leuchtenden Glühwürmchen auf Jagd geht. F
Unterkunft Copthorne Hotel Oriental Bay (2 Nächte)

9. Tag | Wellington - Picton - Hanmer Springs

Heute verabschieden Sie sich von der Nordinsel und fahren mit der Fähre durch die Marlborough Sound zur Südinsel nach Picton. Die Cook Strait Passage und die Marlborough Sounds sind wohl eine der landschaftlich schönsten Fährüberfahrten der Welt. Highlights entlang der Überfahrt sind die Red Rocks Robenkolonie, der Tory Channel, das Cooks Lookout und die wunderschönen Buchten der Sounds. Der malerische Küstenort Picton auf der Südinsel ist Basis für die Interislander Fähre, die die Nord- und Südinsel Neuseelands miteinander verbindet. Es ist auch das Tor zu den Marlborough Sounds. Angekommen in Picton geht es weiter zu den Hanmer Springs. Hanmer Springs befindet sich 130km nördlich von Christchurch und ist bekannt für seine Thermal Pools. Eben diese Pools, die Waldwanderwege und Skigebiete machen es zum favorisierten Wochenendziel für die Einwohner von Christchurch ebenso wie für Touristen. F
Heritage Hanmer Springs

10. Tag | Hanmer Springs - Kaikoura - Christchurch

Nach einem köstlichen Frühstück können Sie heute in Kaikoura optional auf eine Whale Watch Cruise, ein Delfin- oder Albatrossabenteuer gehen (gegen Gebühr). Danach geht es weiter nach Christchurch. Die Fahrt nach Süden für Sie entlang der schroffen Küsten. Die Landschaft wir immer grüner, je näher sie an die Waipara Region kommen, eine Region, die für ihre Weinberge und Olivenhaine bekannt ist. F
Chateau on the Park

11. Tag | Christchurch - Dunedin

Von Dunedin geht es weiter entlang der Küste durch das Gebiet der Catlins. Die kurvenreiche Straße führt Sie vorbei an Robben- und Seelöwenkolonien, Delfinen und Pinguinen. Es erwartet Sie auf dieser Fahrt eine unendliche Vielfalt von verschiedenen Landschaften mit wilden Stränden, Wasserfälle, Spazierwegen, Seen und Flüsse. In Bluff angekommen, wechseln Sie auf die Fähre nach Steward Island. F
Bay Motel Rakiura (2 Nächte)

14. Tag | Stewart Island

Lernen Sie heute auf einer geführten Regenwald Tour die Natur- und Tierwelt von Stewart Island kennen. Das Ulva Island Bird Sanctuary ist ein geschütztes und einzigartiges Gebiet der einheimischen Vogelwelt Neuseelands. Ihr Guide wird Ihnen alles über die Lebensweise und die verschiedenen Vogelarten erzählen. F

15. Tag | Stewart Island - Invercargill - Queenstown

Invercargill ist die südlichste Stadt des Landes. Es ist bekannt für seine eleganten alten Warenhäuser und seine breiten, leicht zu befahrenen Straßen. Lokale Spezialitäten sind Bluffaustern und blauer Kabeljau. Der Weg nach Te Anau führt Sie über Farmland nach Lumsden und dann nach Westen durch Mossburn. Am Hokonui Moonshine Museum können Sie sich über die Region informieren und etwas über die illegale Whiskey-Herstellung der Vergangenheit lernen. Te Anau ist die Pforte zum Fjordland National Park. Es ist wunderschön gelegen an den Ufern des Lake Te Anau und blickt über das Wasser zum Mount Luxmore und die Murchison Mountains. Die schönsten Ausflugsziele im Fjordland Nationalpark sind von Te Anau aus alle leicht zu erreichen, wie zum Beispiel der Beginn des Milford Tracks. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt oder lassen Sie auf einem Spaziergang auf einem der zahlreichen Wanderwege einfach die Seele baumeln. Auch die Te Anau Glühwürmchen Höhlen sind einen Ausflug wert. Danach geht es weiter nach Queenstown. F
Double Tree Hilton 3 Nächte)

16. Tag | Queenstown

Heute geht es von Queenstown zunächst nach Manapouri. Der erste Teil des Weges führt Sie entlang des Lake Wakatipu. Weiter geht es durch das Hochland bis zum Lake Manapouri am Rande des beeindruckenden Fiordland Nationalparks. Hier gehen Sie an Bord eines Schiffes, dass Sie durch die bezaubernde und mystische Landschaft des Doubtful Sounds fährt. Nach dieser wunderschönen Schifffahrt geht es zurück nach Queenstown. FM

17. Tag | Queenstown

Lernen Sie die landschaftliche Schönheit um Queenstown auf einer Kreuzfahrt auf dem Lake Wakatipu kennen. An Bord der TSS Earnslaw, einem ikonischen Dampfer geht es auf eine beeindruckende Rundfahrt. Zudem bekommen Sie heute exklusive Einblicke in das Farmleben Neuseelands. Bei einem Besuch der Walter Peakk High Counry Farm haben Sie Zeit in das Farmleben reinzuschnuppern. Im charmanten Colonel's Homestead können Sie die traumhafte Landschaft bei einer Tasse Tee bestaunen. Mit der TSS Earnslaw geht es dann zurück nach Queenstown.F

18. Tag | Queenstown - Franz Josef

Von Queenstown geht es heute an die Westküste in das Gebiet der Gletscher. Der Lake Hawea ist der erste Höhepunkt auf der heutigen Etappe, direkt gefolgt vom nördlichen Ende des Lake Wanaka. Der berühmte "BH Zaun" darf natürlich auch nicht verpasst werden. Nachdem Sie den Ort Makaroa passiert haben, fahren Sie entlang der kurvenreichen Straße des Haast Passes. Ihr Ziel ist Franz Josef. Optional können Sie einen HeliHike auf den Fox Glacier buchen (gegehn Gebühr). F
Glenfern Villas
 

19. Tag | Franz Josef - Greymouth- Christchurch

Heute fahren Sie über den State Highway 6 in Richtung Hokitika. Die Kleinstadt ist bekannt für den neuseeländischen Greenstone (Jade Stein). Entlang der Küste, mit herrlichem Blick auf das tosende Meer, geht es weiter nach Greymouth. Angekommen in Greymouth wartet auf Sie eine beeindruckende Zugfahrt mit dem TranzAlpine auf Sie, der Sie durch die südlichen Alpen und das Landesinnere wieder zurück nach Christchurch bringt. F
Chateau on the Park

20. Tag | Christchurch

Heute endet Ihre Neuseelandreise. Sie werden zum Flughafen Christchurch gebracht, um von dort aus Ihre Weiter- oder Heimreise anzutreten. Ihr Reiseleiter verabschiedet sich von Ihnen.

Eingeschlossene Leistungen

- deutschsprachiger Reiseleiter
- Rundreise in einer Kleingruppe
- 18 Übernachtungen
- Verpflegung wie angegeben (F= Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)
- Ausflüge wie angegeben
- Zug Tranz Scenic Train
- Flughafentransfers


Preise pro Person in €

Natur, Kultur & Tiere min. 8 Personen
Termine Einzel Doppel 3-er 4-er
08.10.2019 7196,00 5698,00 -- --