Loading

Haben Sie Fragen?
08374 240 73-0

Erlebnisreise Neuseeland

Code: 11879
Neuseeland/Haka_Tours_Coromandel_Halbinsel Neuseeland/Haka_Tours_Wai-o-Tapu_Champagnepool Neuseeland/Nordinsel/Landschaft Neuseeland/Suedinsel/Punakaiki/Landschaft Neuseeland/Bilder_Cindy/Able_Tasman_Nationalpark
Neuseeland/Haka_Tours_Coromandel_Halbinsel Neuseeland/Haka_Tours_Wai-o-Tapu_Champagnepool Neuseeland/Nordinsel/Landschaft Neuseeland/Suedinsel/Punakaiki/Landschaft Neuseeland/Bilder_Cindy/Able_Tasman_Nationalpark

Reiseberaterin

reiseberaterin maria becker2019 web

Maria Becker

Gerne erstelle ich Ihnen diese Reise auch individuell nach Ihren Wünschen zusammen! Schreiben Sie mir eine persönliche E-Mail!


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-0


Highlights Ihrer Reise

  • Inselwelt Bay of Islands
  • Traumstrände auf der Coromandel Halbinsel
  • Glühwürmchen in den Waitomo Höhlen
  • sprudelnde Vulkane und Maori Kultur in Rotorua
  • Haka Tanz und traditionelles Hangi Abendessen
  • wilde Küsten, Delfine und Wale in Kaikoura
  • Adrenalinstadt Queenstown
  • spektakuläre Berglandschaften und ehemalige Goldgräberstädtchen
  • Gletscher und Eis am Franz Josef
  • kristallklares Wasser und goldgelbe Strände im Abel Tasman Nationalpark

21 Tage: Reisen Sie auf dieser Kleingruppenreise durch Neuseeland und erleben Sie ihr ganz persönliches Abenteuer im Land der Kiwis. Bereisen Sie die Höhepunkte der Nordinsel und erkunden Sie die vielfältige Landschaft der Südinsel. Versuchen Sie sich beim Kajakfahren, wandern Sie durch die zahlreichen Nationaparks und gönnen Sie sich in Queentown den Adrenalinschub bei den zahlreichen abenteurlichen Aktivitäten. Diese Tour lässt keine Wünsche offen.

1. Tag | Auckland - Coromandel

Bevor wir Auckland verlassen besuchen wir einen der berühmtesten Vulkane Neuseelands: Mount Eden. Danach fahren wir nach Süden, wo die malerische Coromandel-Halbinsel auf uns wartet. Hier treffen einsame Traumstrände zwischen dramatische Küstenlinien auf üppig grüne Hügel und Berge, einfach atemberaubend! Wir besuchen den Hot Water Beach, wo Sie sich bei Ebbe Ihren eigenen Heißwasserpool in den Sand graben können, denn unterirdische Quellen werden hier von einem Lavastrom erhitzt und an die Oberfläche gedrückt. In Whitianga angekommen, haben wir genügend Zeit, um sich von unserem Guide herumführen zu lassen, Surfunterricht zu nehmen oder einfach nur am Strand zu entspannen. F
Optionale Aktivitäten:
Schmuck aus Knochen schnitzen, Cathedral Cove Kajaking


2. Tag | Coromadel - Waitomo

Heute Morgen laufen wir an den Klippen entlang zu einem weiteren Highlight der Coromandel-Halbinsel: der Cathedral Cove. Am Strand angekommen, befindet sich die mächtige Felsenbrücke vor dem Panorama des azurblauen Ozeans - ein tolles Fotomotiv! Alternativ können Sie an einer geführten Kajak-Tour durch Cathedral Cove teilnehmen (optional) und die atemberaubende Küste aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Wenn Sie Glück haben, begleiten Sie die einen oder anderen Delfine. Später verabschieden wir uns von der Ostküste und begrüßen Sie im Westen, während wir uns in die kleine Stadt Waitomo begeben. Wenn Sie nicht bis morgen warten können, um die dort lebenden Glühwürmchen zu sehen, ist die optionale Höhlenwanderung heute Abend ein Muss. F
Optionale Aktivitäten:
Glowworm Cave Tour


3. Tag | Waitomo - Rotorua

Waitomo's berühmtestes Wahrzeichen sind die Glowworm Caves, ein riesiges, unterirdisches Höhlensystem, das von zig tausenden Glühwürmchen bewohnt wird. Bei einem 4-stündigen Höhlenabenteuer können sich Draufgänger 100 Meter in die Höhlen abseilen. Oder Sie erkunden die Höhlen auf einer entspannten Bootsfahrt. Es gibt auch ausgezeichnete geführte Wanderungen durch die Höhlen. Egal auf welchem Weg Sie in die Höhlen gelangen, irgendwann kommt der Moment, an dem Sie die Stirnlampen ausschalten und sich vom bläulichen Leuchten der Glühwürmchen an der Höhlendecke verzaubern lassen können. Am Nachmittag fahren wir dann weiter nach Rotorua, das für seine geothermale Aktivität, aber auch für die reiche Maorikultur bekannt ist. Hier besuchen Sie Te Puia - ein bekanntes Kulturzentrum der Maori. In Te Puia können Sie das geothermische Tal von Whakarewarewa erkunden, Neuseelands einheimische Kiwivögel besuchen und etwas über die Geschichte und Kultur der Maori erfahren. F
Optionale Aktivitäten:
Black Water Rafting, Lost World Caving, OGO


4. Tag | Rotorua - Murupara

In Rotorua wird der vulkanische Ursprung Neuseelands besonders deutlich, denn überall brodelt, raucht und sprudelt es! Von Mineralien quietschbunt gefärbte Seen, dampfende Flüsse, aktive Vulkane und sprühende Geysire - so viele atemberaubende Naturphänomene lassen sich hier beobachten. Sie können den Tag mit einer Raftingtour auf dem Kaituna River beginnen, auf dem Sie auch einen 7 Meter hohen Wasserfall hinunterschießen. Anschließend geht es nach Hobbiton, wo Sie am Filmset aus Herr der Ringe in die Welt von Mittelerde eintauchen können. Oder Sie probieren stattdessen das Zorbing aus, eine neuseeländische Funsportart, bei der Sie in einer durchsichtigen und mit Luftkissen gepolsterten Kugel einen Hügelparcours hinunterrollen (alle Aktivitäten optional). Am späten Nachmittag fahren wir zur Kohutapu Lodge in Murupara - einem lebenden Mâori-Dorf, wo Sie von einem Dorfältesten zu einer Stammes-Tour mitgenommen werden. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, den weltbekannten Haka-Tanz zu lernen und Ihren eigenen Teller mit Flachs (einer Art Pflanze) zu weben. Das heutige Abendessen besteht aus einer traditionellen Hangi-Mahlzeit. Gekocht in einem unterirdischen Erdofen können Sie zartes Fleisch und köstliches Gemüse mit einem rauchigen, erdigen Duft genießen. F A
Optionale Aktivitäten:
Forest Ziplining Canopy Tour, Hobbiton Movie Set Tour, White Water Rafting


5. Tag | Murupara - Taupo

Es ist nur eine kurze Fahrt zu unserem nächsten Ziel Taupô, und es gibt viel zu entdecken. Von faszinierenden Schlammbecken bis zu den donnernden Stromschnellen der Huka-Fälle und des Aratiatia-Damms wird Ihr zuverlässiger Haka-Führer dafür sorgen, dass Sie nichts verpassen. Taupô ist eine wunderschöne Stadt am See mit einer atemberaubenden Bergkulisse. Lake Taupô ist der größte See Neuseelands, er hat ungefähr die gleiche Größe wie Singapur! Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Bungee-Sprung am Wasserfall, einem unvergesslichen Fallschirmsprung oder einer Bootsfahrt bei Sonnenuntergang, während Sie die atemberaubende Aussicht auf den See und die Berge genießen. Denken Sie an Ihre Badebekleidung um geheime Haltestellen ausnutzen zu können! (alle Aktivitäten optional) F
Optionale Aktivitäten:
Water Touching Bungy Jump, Forest Ziplining Canopy Tour, White Water Rafting


6. Tag | Lake Taupo

Lake Taupo ist eigentlich ein 70.000 Jahre alter Vulkankrater, der in einer der größten Eruptionen der Erdgeschichte entstanden ist. Heute ist er jedoch lange erloschen und ein idyllisches Naturparadies. Die wohl bekannteste Tageswanderung Neuseelands, die 19,4 km lange Tongariro Crossing, beginnt hier. Rund um den Vulkan Tongariro geht es dabei über Stock und Stein durch atemberaubend schöne Landschaften, die fast im Minuten Takt fantastische Panoramablicke bieten. Der Höhepunkt sind die türkisen Vulkanseen auf dem Gipfel und die Ausblicke bis fast zur Küste.
Wenn Sie es lieber entspannter angehen möchten, können Sie mit uns einen Segeltörn unternehmen und dabei die Felsmalereien der Maori sehen. Wahlweise können Sie den Tag aber auch im Spa Park genießen. F
Optionale Aktivitäten:
Water Touching Bungy Jump, Lake Taupo Sailing, Skydive, The Tongariro Crossing


7. Tag | Taupo - Wellington

Auf unserer weiteren Fahrt nach Süden passieren wir die Vulkane Ruapehu, Tongariro und Ngauruhoe, der Ihnen vielleicht aus Herr der Ringe als Mount Doom bekannt vorkommt. Am Nachmittag fahren wir nach Wllington, wo die Möglichkeit für Filmliebhaber besteht zum Weta Workshop zu gehen, wo die Requisiten von Herr der Ringe und Avatar produziert wurden. Abends lassen wir den Tag dann gemütlich in Wellington ausklingen. F
Optionale Aktivitäten:
Water Touching Bungy Jump, Weta Workshop


8. Tag | Wellington - Kaikoura

Neuseelands Hauptstadt wird oft unterschätzt, denn mit ihren vielen schönen Grünflächen und Stränden verströmt Sie eher charmantes Kleinstadtfeeling als das urbane Flair einer Hauptstadt. Aber die vielen kleinen und teilweise sehr skurrilen Bars und Cafés sowie die lebhafte Kunstszene machen es schier unmöglich, sich in Wellington nicht wohlzufühlen. Ihr Guide stellt Ihnen heute Morgen einige unserer Lieblingsplätze vor. Wir machen einen Ausflug auf den Mount Victoria, um die beste Aussicht der Stadt zu genießen.
Am Nachmittag verabschieden wir uns von der Nordinsel mit einer landschaftlich reizvollen Fährfahrt über die Cook Strait, vorbei an den Marlborough Sounds, und setzen auf die Südinsel über. Unser Roadtrip führt uns dann entlang der wilden Küste nach Kaikoura. F
Optionale Aktivitäten:
Mit Delfinen schwimmen, Wale beobachten


9. Tag | Kaikoura - Christchurch

Kaikoura ist ein Hotspot, um Wale und Delfine aus nächster Nähe zu sehen. Hier können Sie sogar mit wilden Delfinen schwimmen - ein Erlebnis, dass Sie so schnell nicht mehr vergessen werden! Am Nachmittag machen wir uns dann auf den Weg nach Christchurch, auch Garden City genannt. F
Optionale Aktivitäten:
Wale beobachten


10. Tag | Christchurch - MacKenzie Country

Im Jahr 2011 wurde ein Großteil von Christchurch bei einem schweren Erdbeben zerstört. Seitdem befindet sich die Stadt in einem ständigen Wandel, fast täglich eröffnen neue Restaurants, Bars, Cafés oder Geschäfte, und so kommt langsam aber sicher wieder Leben ins Zentrum. Nach einer Stadtrundfahrt fahren wir dann weiter Richtung Lake Tekapo im Herzen der Südinsel. Lassen Sie sich von dem atemberaubenden Panorama aus tiefblauem See, grünen Wäldern und schneebedeckten Bergkuppen verzaubern. Auch nach Sonnenuntergang ist die Gegend spektakulär schön, denn aufgrund der besonders klaren Luft können Sie hier die Sterne und sogar die Milchstraße so klar sehen wie an keinem anderen Ort des Landes. F


11. Tag | MacKenzie Country - Queenstown

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit den Gipfel des Mount John zu besteigen. Die anschließende Fahrt nach Queenstown ist fast so schön wie die Stadt selbst! Wir fahren vorbei an dutzenden Gletscherseen und haben dabei stets das Panorama der schneebedeckten Alpenkette im Hintergrund. Queenstown am Ufer des Lake Wakatipu gilt als die Adrenalin-Hauptstadt Neuseelands und wird nochmal alles toppen, was Sie bisher auf dieser Reise an abenteuerlichen Aktivitäten erlebt haben. F
Optionale Aktivitäten:
Grand Traverse Scenic Flight, Kawarau Bridge Bungy Jump


12. Tag | Queenstown

Genießen Sie einen vollen Tag in Queenstown, Ihr Guide hat jede Menge Ausflugstipps für Sie. Ob Fallschirm- oder Bungeesprung, Jetbootfahrten, Mountainbiken, Paragliding, Wandern oder Ausritte - die Liste ist schier endlos und bietet für jeden etwas. Für Landschaftsliebhaber ist der Milford Sound ein Muss. Egal, ob Sie fliegen oder fahren, die Landschaft auf dem Weg ist genauso fantastisch wie das Ziel. Sobald Sie angekommen sind und unter donnernden Wasserfällen und hoch aufragenden Felswänden segeln, werden Sie verstehen, warum dies von einigen das "8. Weltwunder" genannt wird. (alle Aktivitäten optional) Am Abend haben Sie rund 40 Bars zur Auswahl um mit Ihren Reisepartnern den Tag ausklingen zu lassen. F
Optionale Aktivitäten:
Canyon Swing, Heli Mountain Biking, Horse Trek - Herr der Ringe, Kawarau Bridge Bungy Jump, Herr der Ringe 4WD Safari, Milford Sound Fahrt&Cruise, Milford Sound Flug&Cruise, Neuseelands höchster Bungy Jump, Jet Boat Fahrt, Skydive


13. Tag | Queenstown - Wanaka

Auf der Fahrt von Queenstown nach Wanaka stoppen wir in Arrowtown, einer ehemaligen Goldgräberstadt, wo Sie sich in der Zeit zurückversetzt fühlen werden. Mit hoch aufragenden Gipfeln und einem eisblauen See gesegnet, werden Sie bald sehen, warum Wanaka zu den schönsten Orten Neuseelands zählt. Rundherum laden atemberaubende Wanderungen und Radtouren zum Entspannen ein. Hier ist das ganze Jahr über etwas geboten - im Winter finden Sie hier tolle Wintersportmöglichkeiten, während im Sommer zahlreiche Wanderwege am idyllischen Gletschersee Lake Wanaka entlangführen. Sie können aber auch einen Rundflug in einem Oldtimer-Flugzeug - oder sogar eine Flugstunde - buchen. Auf einer Fahrradtour um den See haben Sie die Möglichkeit den berühmten Wanaka-Baum zu sehen. Die zahlreichen Cafés und Restaurants an der Seepromenade in Queenstown laden zum Verweilen ein. F
Optionale Aktivitäten:
Flugzeug Akrobatik, Canyon Swing, Canyoning, Heli Mountain Biking, Horse Trek - Herr der Ringe, Kawarau Bridge Bungy Jump, Neuseelands höchster Bungy Jump, Jet Boat Fahrt, Skydive


14. Tag | Wanaka - Franz Josef

Nach einem entspannten Morgen in Wanaka brechen wir an die Westküste auf, fahren über den Haast Pass, durch eine wunderschöne Bergwelt bis wir schließlich das Meer sehen - eine der schönsten Strecken in ganz Neuseeland! Unterwegs halten wir an verschiedenen Aussichtspunkten mit der Möglichkeit für kurze Spaziergänge. Gegen frühen Abend erreichen wir Franz Josef. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe-Gebiet ist berühmt für seinen spektakulären Gletscher, der nur 5 km von der Stadt entfernt liegt. F
Optionale Aktivitäten:
Flugzeug Akrobatik, Skydive


15. Tag | Franz Josef

Den heutigen Tag können Sie nutzen, um den Franz Josef Gletscher ausgiebig zu erkunden, der mit seinen kristallblauen Eisfeldern zwischen grünen, bewaldeten Berghängen ein ganz besonderer Anblick ist. Zahlreiche Touroptionen werden angeboten, von einfachen Wandertouren bis hin zum Heli-Hiking, bei dem Sie mit einem Helikopter hoch auf den Gletscher gebracht werden und dort dann eine Eiswanderung unternehmen. Aber auch andere Aktivitäten wie Kayak fahren, Quadtouren oder Ausritte sind möglich. Wenn Ihnen das weniger zusagt haben Sie auch die Möglichkeit sich in heißen Quellen unterhalb des Gletschers zu entspannen. (alle Aktivitäten optional) F
Optionale Aktivitäten:
Heli Hike auf dem Franz Josef Gletscher, Kayaking, Heli Experience inkl. Landung auf dem Gletscher, Quad Tour


16. Tag | Franz Josef - Punakaiki

Entlang der Küste fahren wir weiter in Richtung Norden und genießen die kontrastreiche Landschaft aus Küste, Regenwald und Bergen im Hintergrund. Wir stoppen in Hokitika, das für seine großen Vorkommen an Jade bekannt ist. Hier besuchen wir einen Kunsthandwerker, der die grünen Steine zu tollen Schmuckstücken veredelt. Dann geht es durch einige ehemalige Goldgräberstädte nach Punakaiki, wo wir unsere Unterkunft im Regenwald direkt am Meer beziehen und den Sonnenuntergang bestaunen können. F


17. Tag | Punakaiki

Eines der bekanntesten Naturwunder der Südinsel sind die Pancake Rocks. Riesige Basaltsäulen an der Küste, die von den Wellen ausgewaschen wurden und nun übereinander gestapelten Pfannkuchen ähneln. Bei rauem Seegang schießt das Wasser durch die vielen Blowholes, was ein spektakuläres Erlebnis ist! Sie können sich auch im Kajak fahren versuchen, im Paparoa Nationalpark ausreiten, am Strand entspannen oder mit der U-Bahn die unterirdischen Höhlen der Region erkunden. F
Optionale Aktivitäten:
Cave Tubing


18. Tag | Punakaiki - Abel Tasman

Auf unserer Weiterfahrt nach Abel Tasman weicht die mächtige, unberührte Küste Flüssen und Schluchten, bevor wir über die Berge in Richtung Nelson fahren. Marahau, das Tor zum Abel Tasman National Park, bietet goldene Strände, ruhige Lagunen und kristallklares Wasser. Abel Tasman bildet den perfekten Kontrast zu Regenwälder und Berge. F
Optionale Aktivitäten:
Skydive


19. Tag | Abel Tasman Nationalpark

Nachdem wir die letzten Tage sehr viel Zeit in den Bergen verbracht haben, wird es nun Zeit, dass wir uns ausgiebig den goldenen Buchten und Stränden des Abel Tasman Nationalparks widmen. Wer es aktiv mag, kann eine Kayaktour oder eine Segeltörn unternehmen. Etwas weniger anstrengend ist die Fahrt mit dem Wassertaxi von Bucht zu Bucht (alle Aktivitäten optional). Aber auch für Wanderbegeisterte ist der Nationalpark ein echtes Highlight. Zahlreiche Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden führen von Bucht zu Bucht und bieten dabei spektakuläre Panoramen. F
Optionale Aktivitäten:
Canyoning, Kayaking


20. Tag | Abel Tasman - Wellington

Heute beginnen Sie damit, in einem traditionellen Waka (ein Mâori-Kriegskanu) zu paddeln. Erleben Sie eine Karakia (Segen für Schutz) und lernen Sie Tikanga (Waka-Etikette), während Sie auf dem Wasser aussteigen, um diese einmalige Aktivität zu genießen.
Am Nachmittag fahren wir weiter entlang der Nordküste der Südinsel. Wir halten an einer lokalen Weinkellerei und probieren ein paar berühmte neuseeländische Muscheln in Havelock, während wir uns Richtung Picton bewegen, um die abendliche Fähre nach Wellington zu nehmen. F


21. Tag | Wellington - (optional Transfer nach Auckland)

Heute heißt es Abschied nehmen von Ihren neuen Freunden. Wenn Sie planen, in Wellington zu bleiben, gibt es noch viel zu sehen und zu unternehmen. Sie können eine selbstgeführte Tour durch das Te Papa Museum unternehmen oder Sie besuchen die berühmte Weta-Werkstatt, in der viele Requisiten von Lord of the Rings entworfen wurden.

Für diejenigen, die nach Auckland zurückkehren möchten, empfehlen wir den Northern Explorer-Zug, wo Sie die Extreme der neuseeländischen Landschaft erleben können, vom fruchtbaren Ackerland von Waikato bis zu den vulkanischen Gipfeln des Zentralplateaus und der glitzernden Kapiti-Küste. Die Reise erstreckt sich über 680 km der schönsten Landschaft Neuseelands zwischen Auckland und Wellington. Der Zug hat drei wöchentliche Abfahrten, die am frühen Morgen abfahren und am frühen Abend in Auckland ankommen.
Wenn Sie nicht genug von ihrem Haka Tour Manager bekommen können, können Sie alternativ mit dem Haka Tour Bus zurück nach Auckland fahren. F


Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im klimatisierten Kleinbus
  • erfahrene englischsprachige Reiseleitung
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern (Upgrade in Einzel- oder Doppelzimmer gegen Aufpreis buchbar)
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Traditionelles Hangi-Abendessen in Rotorua
  • Fährüberfahrten zwischen Nord- und Südinsel (2x)

Hinweis:

  • Teilnehmer: min. 4, max. 16 Personen
  • Mahlzeiten sind (außer Frühstück und Hangi in Rotorua) nicht inkludiert. Oft organisiert der Tourguide jedoch Mahlzeiten für die ganze Gruppe (z.B. ein Barbecue am Strand), und Sie können sich entscheiden, ob Sie sich gegen einen kleinen Unkostenbeitrag daran beteiligen oder auf eigene Faust verpflegen wollen.

Preise pro Person in €

Mehrbettunterkunft
Termine Je Person
26.08.2019 2261,00
07.10.2019 2261,00
21.10.2019 2261,00
04.11.2019 2261,00
11.11.2019 2261,00
25.11.2019 2261,00
02.12.2019 2261,00
16.12.2019 2261,00
30.12.2019 2261,00
13.01.2020 2261,00
27.01.2020 2261,00
06.02.2020 2261,00
17.02.2020 2261,00
27.02.2020 2261,00
09.03.2020 2261,00
19.03.2020 2261,00
30.03.2020 2261,00
05.08.2019 2261,00
16.09.2019 2261,00
14.10.2019 2261,00
28.10.2019 2261,00
07.11.2019 2261,00
18.11.2019 2261,00
28.11.2019 2261,00
09.12.2019 2261,00
23.12.2019 2261,00
20.01.2020 2261,00
03.02.2020 2261,00
10.02.2020 2261,00
24.02.2020 2261,00
02.03.2020 2261,00
16.03.2020 2261,00
23.03.2020 2261,00
06.04.2020 2261,00