Loading

Segeltörn Tahiti & ihre Inseln

Code: 109293
segeln-tahiti-boot segeln-tahiti-boot02 segeln-tahiti-sonnenuntergang segeln-tahiti-steg segeln-tahiti-steuer
segeln-tahiti-boot segeln-tahiti-boot02 segeln-tahiti-sonnenuntergang segeln-tahiti-steg segeln-tahiti-steuer

Details


Leistungen Preise

Die Inseln von Tahiti sind für viele Reisende das wahr gewordene Paradies auf Erden. Zahlreiche Archipele, traumhafte Strände und kristallklares Wasser laden zum entdecken ein. Eine seltene Perle im Südpazifik, dessen Zauber man sich kaum entziehen kann.

Puderzuckerweiße Sandstrände, wiegende Palmen im Wind und das sanfte Rauschen des Ozeans - Das sind die traumhaften Bilder von Französisch Polynesien, die geradezu dazu einladen dieses Naturparadies zu bereisen. Die pazifische Inselwelt von Tahiti gehört zu den exotischsten Urlaubszielen der Welt. Die Inselgruppen bestehen zum größten Teil aus vulkanischen Erhebungen. Die zahlreichen Archipele, Atolle und kilometerlange Sandstrände mit ihren traumhaften Lagunen sind der Inbegriff für jeden Traumurlaub. Ob Aktiv-, Strand-, Tauchurlaub oder Hochzeitsreise, ob Strandresort, Boutique Hotel oder charmante Pension - die Inseln von Tahiti bieten für jeden Geschmack und jedes Budget die perfekte Reise.

Reisehighlights:

13-tägige Südseereise: Papeete, Raiatea, Bora Bora
Segeltörn mit einem Katamaran in einer 2er Kabine mit eigenem Bad (Einzelkabine auf Anfrage)


1. Tag | Flug von München nach Paris - Los Angeles - Pepeete
Heute kommen Sie in Papeete an. Papeete (gesprochen: Pape'ete) ist die Hauptstadt von Französisch-Polynesien und liegt auf der Insel Tahiti, welche zu den Gesellschaftsinseln gehört. Die Einwohnerzahl der Stadt selbst beträgt ca. 26.200 Personen

Das moderne Hotel Tahiti Nui befindet sich im Herzen Papeetes, in der Nähe vom Fährhafen und allen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Restaurants, Cafes und die traditionellen Märkte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Flughafen ist nur 15 Minuten entfernt.

Durch seine Lage, umgeben von Restaurants und Geschäften bietet das Hotel einen guten Ausgangspunkt, um die Hauptstadt der Insel näher kennen zu lernen und ist ein idealer Stopp zwischen zwei Inseln. Das Hotel ist sehr modern eingerichtet und verfügt über zwei Restaurants, Konferenzräume, ein Schwimmbad sowie ein Spa & Fitness. Das "Le Velvet" Restaurant verwöhnt Sie mit Köstlichkeiten aus der französischen Küche. Die Lounge Bar "Chocco Latte" sorgt für köstliche Cocktails und Drinks.

Insgesamt verfügt das Hotel über 41 Zimmer und 50 Suiten. Die Standard-Zimmer verfügen bei einer Größe von ca. 30m² über 1 Queen-Size Bett oder 2 Doppel-Betten, Bad mit Dusche/ WC/ Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Kaffee-/ Teekocher, Bügeleisen sowie einen privaten Balkon. Die Junior Suiten (ca. 60m²) verfügen bei gleicher Grundausstattung wie die Standard-Zimmer jedoch über einen separaten Wohn- und Schlafbereich mit einem Queen-Size Bett sowie ein Badezimmer mit Dusche/ Badewanne und eine separate Toilette. Die Executive Suiten (ca. 86m²) verfügen über 2 Schlafzimmer im 1. Stock mit einem Queen-Size Bett sowie einem King-Size Bett, ein Wohnbereich, 2 Badezimmer mit Dusche/ WC/ Föhn, eine Küchenzeile und ein Esszimmer, TV, Telefon, Klimaanlage, Bügeleisen und einen privaten Balkon.

Freizeit & Aktivitäten: Tauchen, Wanderungen, Inseltouren mit dem Bus, Allrad-Safaris oder Hubschrauber-Rundflüge werden gegen Gebühr angeboten.

Ihr Aufenthalt in Papeete erfolgt in Eigenregie. Besuchen Sie z.B. den täglich stattfindenden Markt von Papeete mit seiner vielfältigen Auswahl an Gemüse, exotischem Obst und herrlich duftenden Blumen. Ferner wird typisch polynesische Handwerkskunst angeboten. Auch das Vaima Center lädt mit ihren vielen Shops zum Bummeln ein.


2. Tag | Sie werden an Ihrem Hotel auf Tahiti abgeholt und zum Flughafen gebracht.
Ihr Flug geht heute von Papeete/Tahiti nach Raiatea.
Heute kommen Sie auf der Insel Raiatea, dem zweitgrößten Wirtschaftszentrum von Tahiti und ihren Inseln, an. Sie ist auch ein wichtiger Hafen für zahlreiche Segelboote und Charterfirmen. Ein drei Kilometer langer Kanal teilt Raiatea von ihrer Schwester Taha’ a und doch liegen beide in derselben Lagune. Die Landschaft von Raiatea ist atemberaubend: Sowohl Berge, von denen einige Gipfel mit über 1000 Metern Höhe haben, als auch Küstenlinie. Diese Insel beherbergt nicht viele Strände, aber man kann mit dem Kanu oder Boot einige idyllische Korallengärten auf den nahegelegenen Motu erreichen, sowie im Schatten von Kokosnussbäumen entspannen. Tauchen ist sehr beliebt und das Schiffswrack der Nordby bei einer Tiefe von maximal 29 Metern ist eine Erkundung wert.

Nach Ihrer Ankunft auf Raiatea werden Sie zur Charterbasis von Dream Yacht Charters gefahren.
Tahiti und ihre Inseln - eine der schönsten Segelreviere der Welt!
Wir segeln von Raiatea vorbei an Tahaa Island, der Vanille Insel, nach Bora Bora. Sie werden türkisblaue Lagunen und schneeweiße Strände entdecken, farbenfrohe und vielfältige Unterwasserwelten "erschnorcheln" und die Freundlichkeit der Polynesier erleben.

Nach unserer ersten Nacht im Hafen von Raiatea geht es am nächsten Morgen in Richtung Tahaa Island. Die vulkanische Insel liegt unweit von Raiatea und ist von einem großen Riff umgeben. An nur 2 Stellen findet man eine Passage ins offene Meer.

Maupiti ist unser nächstes Ziel. Dieses Eiland ist ein echter Inseltraum! Die Legende besagt, dass die Nachbarinseln Raiatea und Tahaa Maupiti vertrieben hätten, da sie auf neidisch auf deren Schönheit waren. Um die Insel sind 5 Motus (kleine Inseln) zu finden. Maupiti wird oft wegen ihrer Ähnlichkeit als kleine Schwester von Bora Bora bezeichnet.

Danach segeln wir weiter nach Bora Bora, dessen höchste Erhebung Mount Otemanu (727 m) schon von weitem zu sehen ist. Bora Bora ist ein Atoll umgeben von ca. 30 kleineren Inseln, den Motus. Die Lagune von Bora Bora zählt zu den schönsten der Welt. Die farblichen Kontraste von tiefblauem Meer, hellblauem Himmer, türkisblauen Lagunen und bewaldeten Höhen ist bestechend.

Wir segeln mit komfortablen Katamaranen mit unterschiedlicher Größe und verschiedenem Baujahr.
Jede Doppelkabine verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche/WC. Mit an Bord befindet sich eine Hostess, die für das leibliche Wohl zuständig ist. Eingeschlossen ist volle Verpflegung (ohne alkohol. Getränke-werden getrennt geordert).


9. Tag | Maeva - Herzlich willkommen auf Bora Bora, die "Perle des Pazifik" !
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zu Ihrem Hotel auf Bora Bora gefahren.
2 Übernachtungen im Hotel Le Maitai Polynesia - Bora Bora*** in der Kategorie Early Booking - ABF Garden View Room
Das Le Maitai Polynesia liegt im Süden der Insel Bora Bora am Matira Point an einem schmalen Sandstrand mit atemberaubenden Blick auf die Lagune. Das Städtchen Vaitape ist ca. 6 km entfernt. Der Flughafen von Bora Bora ist in etwa 40 Minuten mit Bus und Boot erreichbar.

Diese gepflegte Hotelanlage besticht durch ihre herrliche Lage und die atemberaubende Sicht auf die Emerald-Lagune. Das komplett im tahitianischen Stil erbaute Mittelklassehotel überzeugt durch einen guten, freundlichen Service und eine erholsame Atmosphäre. Die Ausläufer des Berges Pahonu umgeben das Hotel mit üppiger Vegetation. Durch die Anlage führt die wenig befahrene Küstenstraße, die die öffentlichen Einrichtungen mit Haupt- und Nebengebäude (Garden- und Lagoon View Rooms) an der Bergseite vom Strand mit seinen Beach- und Overwaterbungalows trennt.

Zwei Restaurants bieten Ihnen internationale und polynesische Köstlichkeiten. Das Restaurant " Tama'a Maitai" zeichnet sich besonders durch seinen Service und die direkte Lage am Strand aus. Genießen Sie hier Ihr Frühstück, Mittag-und Abendessen bei einem wunderschönen Blick über die Lagune. Das "Haere Mai" Restaurant serviert Ihnen abends internationale und polynesische Küche. Besonders die einmal in der Woche stattfindenden Themenabende mit Show werden Sie begeistern. Genießen Sie abends in tropischer Atmosphäre und bei tahitianischer Musik Cocktails in der Hotelbar "Manuia Bar". Untertags bietet sich ein Besuch der Beach Bar an.
Zu den weiteren Einrichtungen zählen eine Boutique, ein Souvenirshop am Strand, ein Minimarkt im Zentrum des Hotels, ein Lesezimmer, ein Fernsehraum, Internetzugang mit Prepaid Card, Waschsalon und 24-Std.-Rezeptionsservice.

Die traditionell und freundlich eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, Internetanschluss (geg.Gebühr), Minibar, Safe, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse.
Die Garden View Rooms befinden sich im Haupthaus, das von tropischer Vegetation mit Kokoshainen und Palmen umgeben ist und sind mit Kingsize Bett oder zwei Einzelbetten ausgestattet. Diese Zimmer besitzen einen Balkon oder eine Terrasse und bieten einen schönen Ausblick auf den Garten und die Berge im Hinterland.
Die Beach Bungalows liegen direkt am Strand und sind gemütlich unter Verwendung von tropischen Hölzern und polynesischem Design eingerichtet mit Kingsize Bett und Sofabett.
Die Lagoon View Rooms mit Balkon befinden sich im Nebengebäude im 2. Stock mit wundervollem Blick auf die türkisfarbene Lagune.
Die Overwater Bungalows sind auf Pfählen im Meer errichtet und besitzen einen eingelassenen Glasbodenausschnitt zur Beobachtung der Unterwasserwelt und eine private Sonnenterrasse mit Außendusche und direktem Zugang zur Lagune.

Freizeit und Sport: Schnorchelausrüstung, Kajak, Kanu, Outrigger Canoe inkl.
Gegen Gebühr: Tauchen, Wasserski, Jetski, Parasailing, Katamaran.

Bemerkung: Es gibt keinen Swimmingpool!
Bitte beachten Sie, dass vor Ort die örtliche Steuer i.H.von ca. € 1,67 pro Person ( ab 12J. )/Nacht zu entrichten ist.
Bora Bora ist eine Insel, die zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört. Zusammen mit Huahine, Raiatea und Maupiti zählt sie geografisch zu den "Inseln unter dem Winde" im Süd-Pazifik.

Die Insel hat 7.250 Einwohner. Die höchsten Erhebungen der Insel sind Mount Otemanu mit 727 Metern, Pahia mit 661 Metern und Mataihua mit 314 Metern. Die größte Ansiedlung, Vaitape mit rund 4.000 Einwohnern, liegt auf der Westseite der Insel.

Bora Bora ist ein Atoll, das im Luftbild die klassische, von Charles Darwin beschriebene Atoll-Form mit einem Zentralberg sowie einem Korallensaum mit zahlreichen eingelagerten Motus (Riffinseln) zeigt. Die Atollbildung ist so weit fortgeschritten, dass die Caldera des Zentralvulkanes bereits versunken ist.

Die langgezogene Hauptinsel ist 9 km lang und an ihrer breitesten Stelle 5 km breit. Die Siedlungen befinden sich ausschließlich in den Küstenbereichen, das üppig bewachsene Inselinnere ist weitgehend unerschlossen.

Die Wirtschaft der Insel stützt sich mittlerweile nahezu ausschließlich auf den Tourismus.
Bora Bora dürfte - neben Tahiti - zu den touristisch am besten erschlossenen Inseln des Südpazifiks zählen.

Hauptattraktion auf Bora Bora ist die Lagune mit ihrer noch weitgehend intakten Unterwasserwelt.
Mit dem Glasbodenboot, beim Tauchen und Schnorcheln, kann man das Riff mit tausenden von bunten Korallenfischen erkunden.

Eine weltbekannte Attraktion für Taucher ist die "Rochenstraße", ein Bereich in der Lagune, in dem verschiedene Rochenarten in großen Schwärmen vorkommen, u. a. zahlreiche Mantas und Leopard-Stechrochen.

Sehenswert sind die Überreste von mehr als 40 Marae (Areale für zeremonielle Zwecke vorbehalten).
Die meisten konzentrieren sich in der Umgebung des Dorfes Faanui, dem früheren Sitz der Häuptlingsfamilie. Die schönsten erhaltenen Plattformen sind im Westen der Marae Marotetini am Pointe Faripiti und der Marae Fare Opu in der Faanui Bay, auf dem die Umrisse von Schildkröten eingeritzt sind. Die schönsten Strände (und auch die meisten Hotels) liegen in den beiden großen Buchten - Faanui und Poofai - zwischen dem Pointe Paoaoa und dem Pointe Matira im Südwesten der Insel. Dort findet man auch das Bloody Mary’s, eine weltweit bekannte Bar mit Restaurant, in der zahlreiche prominente Gäste verkehren. Ihre Namen sind auf einem Holzbrett am Eingang verewigt.

Der Mini Heiva: Die polynesische Kultur wird traditionsgemäß von Generation zu Generation mündlich überliefert. Sie ist auch heute noch sehr lebendig, besonders im Juli, wenn Bora Bora sein eigenes Heiva-Fest feiert. Dazu werden zahlreiche kulturelle und sportliche Ereignisse organisiert: Wettkämpfe im Speerwerfen, Steinwuchten, Früchtetragen, Pirogenrennen, Gesang- und Tanzwettbewerbe, wo die besten Tänzer der Insel auftreten.



11. Tag | Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen Bora Bora gefahren.
Heute fliegen Sie von Bora Bora zurück nach Papeete.


12. Tag | Flug von Papeete via Los Angeles nach Paris (Charles de Gaulle)


13. Tag | Flug von Paris nach München


Leistungen


Details Preise

Enthaltene Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:
· Flug mir Air France von München/Frankfurt (weitere Zubringer auf Anfrage) nach Paris und weiter mit Air Tahiti Nui in der Economy Class (Business Class auf Anfrage) von Paris nach Papeete inkl. aller Taxen/Steuern Stand 09/18
· 1 Übernachtung in Papeete
· 8 Tage Segeltörn, 2er Kabine mit eigenem Bad (Einzelkabine auf Anfrage) und voller Verpflegung (ohne alkoholische Getränke)
· 2 Übernachtungen auf Bora Bora
· Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen in Papeete
· Transfers Flughafen-Charterbasis in Raiatea

Preise pro Person in €

Zimmerkategorie Preis inkl. beschriebener Leistungen
Doppelzimmer-/kabine ab 4.500,00 €